Weitere Entlassungen bei Microsoft?

6. Mai 2009, 13:01
  • international
  • microsoft
image

Microsoft hat im Januar --http://www.

Microsoft hat im Januar die Streichung von gegen 5000 Stellen bis Juni 2010 angekündigt. Gerade wurde nun eine zweite Welle von Entlassungen vorgenommen, und Microsoft ist damit bereits jetzt fast bei den 5000 gestrichenen Stellen angelangt, wie CEO Steve Ballmer gestern in einem E-Mail an die Angestellten schrieb.
Mit dem schnellen Vorgehen wollte man laut Ballmer die Unsicherheit für die Angestellten möglichst rasch beenden. Mit einem weiteren Satz in diesem Mail, das von 'CRN.de' in voller Länge publiziert wurde, dürfte er aber gleich für neue Verunsicherung sorgen: Man werde die wirtschaftliche Lage weiterhin intensiv überwachen und falls nötig weitere Sparmassnahmen ergreifen – inklusive weiterer Stellenstreichungen, so Ballmer explizit. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023