Weitere Misys-Bank führt T24 ein

13. August 2009, 10:17
  • rechenzentrum
  • temenos
  • ibm
  • hp
image

Die Cairo Amman Bank, eine der grössten jordanischen Banken, hat sich für die Kernbankensoftware T24 von Temenos entschieden.

Die Cairo Amman Bank, eine der grössten jordanischen Banken, hat sich für die Kernbankensoftware T24 von Temenos entschieden. Wie der Genfer Softwarehersteller mitteilt, wurde der Deal im Juni dieses Jahres unterzeichnet. Es handelt sich damit nach der Capital Bank bereits um den zweiten jordanischen Kunden von Temenos. In beiden Fällen wurden auch Systeme des Temenos-Konkurrenten Misys ersetzt. T24 wird auf HP-Servern und auf der IBM-Datenbanksoftware DB2 laufen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Glarus hoch3 ist bald Geschichte – die Migration läuft schon

Die Tage der IT-Firma der Glarner Gemeinden sind gezählt, sie wird auf Anfang 2023 in der kantonalen Informatik aufgehen. Entlassungen gibt es nicht.

publiziert am 12.8.2022
image

Bund sichert sich Printer und Zubehör für 80 Millionen Franken

An papierlos ist noch lange nicht zu denken. HP wird die nächsten Jahre für die Drucker der Verwaltung zuständig sein. Ein kleiner Teil des Auftrags geht daneben an Canon.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022