Weiterentwicklung des Bitcoins in der Schweiz

17. April 2014, 14:28
  • technologien
  • bitcoin
  • ethereum
image

Eine internationale Organisation namens --https://www.

Eine internationale Organisation namens Ethereum plant, die Bitcoin-Technologie für alle zugänglich zu machen. Und zwar über Währungen hinaus, wie die 'Handelszeitung' heute berichtet.
Der Bitcoin wurde durch ein Programmierkonzept ermöglicht: Die Blockchain. Das Prinzip funktioniert folgendermassen: Alle Bitcoin-Transaktionen werden in der Blockchain niedergeschrieben. Die Blockchain wird nicht zentral gespeichert, sondern existiert auf vielen Rechnern gleichzeitig in einem Peer-to-Peer "Bitcoin-Netzwerk". Das Konzept bietet den grossen Vorteil, dass Transaktionen sicher zwischen zwei Parteien stattfinden können, ohne dass eine dritte Partei (Bank) dabei sein muss. Ethereum setzt hier an und will Blockchaining für viele Anwender zugänglich machen.
Ethereum entwickelt eine Plattform mit eigener Programmiersprache, auf der eine Blockchain für alle Arten von Applikationen möglich sein soll. Denkbar wäre ein Dropbox ohne zentralen Dropbox-Server, oder ein eBay ohne eBay, so die 'Handelszeitung'. Applikationen sollen durch die Dezentralisierung stabiler sein als herkömmliche, zentralisierte Anwendungen.
Die Organisation wurde von Vitalik Buterin und anderen Krypto-Währungs-Enthusiasten gegründet. Ende Januar entschied Ethereum, in die Schweiz zu ziehen. Ausschlaggebend war vor allem die geringe Bürokratie. Ausserdem passe die dezentralisierte Schweiz hervorragend zur Ethereum-Ideologie, so Herbert Sterchi, Geschäftsleiter der Organisation, gegenüber der 'Handelszeitung'. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Nie mehr Hydranten anklicken: Cloudflare präsentiert Alternative zu Captchas

Mit "Turnstile" sollen Captchas obsolet werden. Die Technik laufe im Hintergrund und könne menschliche Webnutzer innert einer Sekunde von Bots unterscheiden.

publiziert am 29.9.2022 1