Weiteres Umsatzplus für IT-Logix

2. März 2017 um 14:23
  • channel
  • it-logix
  • geschäftszahlen
  • analytics
image

Das auf Business Intelligence und Data Warehouse spezialisierte Beratungshaus IT-Logix meldet für das vergangene Jahr einen Umsatz von 7,3 Millionen Franken.

Das auf Business Intelligence und Data Warehouse spezialisierte Beratungshaus IT-Logix meldet für das vergangene Jahr einen Umsatz von 7,3 Millionen Franken. Dies ist ein Plus von vier Prozent, wie das Unternehmen heute mitteilt. Vergangenes Jahr verzeichnete das Unternehmen ein Wachstum von zwölf Prozent.
Man verdanke das Wachstum insbesondere dem strategischen Ausbau im Bereich Data Science sowie Projekten für die Datenverarbeitung und -veredelung. Die Anzahl der Mitarbeiter wuchs von 38 auf 41. Auch im laufenden Jahr rechnet IT-Logix mit einer Umsatzsteigerung und einem Ausbau auf rund 45 Mitarbeitende.
"Im Zuge der digitalen Business-Transformation und Industrie 4.0 verspürten wir im letzten Jahr eine weitere Steigerung der Nachfrage nach komplexen Datenanalysen und aussagekräftigen Prognosemodellen“, so Samuel Rentsch, CEO von IT-Logix. Data Science sei nicht nicht nur in aller Munde sondern werde von immer mehr Unternehmen genutzt, um ihre Position zu stärken, schreibt das Beratungsunternehmen weiter.
Vergangenes Jahr habe IT-Logix Projekte im den Bereichen Handel, Industrie und Gesundheitswesen sowie in der öffentlichen Verwaltung umgesetzt. Dazu gehörte etwa die Unterstützung bei der Erarbeitung von BI-Strategien, Aufträge zur Optimierung von Promotionsmassnahmen oder die Umsetzung eines Projekts zur Betrugserkennung anhand von Datenkorrelationen und Mustern. Wachstumspotential sieht IT-Logix-CEO Rensch noch bei Datenanalysen, die nicht nur die Vergangenheit betrachten, sondern mit mathematischen und statistischen Mitteln auch Prognosen für die Zukunft ermöglichen. (kjo)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024