Weka lanciert IT-Portal für CIOs

10. April 2008, 16:16
  • channel
image

Ganz so falsch scheinen wir nicht gelegen sein, als wir vor dreieinhalb Jahren mit inside-it.

Ganz so falsch scheinen wir nicht gelegen sein, als wir vor dreieinhalb Jahren mit inside-it.ch und inside-channels.ch je eine Online-Nachrichtenseite für Anwender und Anbieter im Schweizer IT-Geschäft ins Leben riefen.
Denn nun lanciert der bekannte Weka-Verlag, Herausgeber von Nachschlagewerkzeugen und -Webseiten für den Geschäftsalltag, mit Weka-IT eine Internet-Seite für CIOs und IT-Manager. Darauf gibt es Online-Nachrichten (von Computerworld.ch) sowie kostenlose Teaser auf kostenpflichtige Inhalte. So gibt es eine ganze Reihe von Musterverträgen (Software-Lizenz, Entwicklung, HW-Kauf). Einige der unter "Software" angebotenen Inhalte, beispielsweise das Werk "Scriptsprachen, automatisierte Administration unter Windows NT4.0 / 2000" (268 Franken) scheinen uns allerdings ein bisschen angejahrt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Fenaco gründet neue IT-Töchter

Über die Firma Sevra will die Agrargenossenschaft Soft- und Hardware-Lösungen für die Landwirtschaft in der Schweiz und in Frankreich bieten.

publiziert am 25.11.2022
image

Widerstand gegen Software-Bundles von Cisco

Die Bundles sind für Cisco eine Cashcow: eine lang bewährte Taktik, um den Umsatz zu steigern. Nun verweigern Kunden vermehrt den Kauf, um Kosten zu sparen.

publiziert am 24.11.2022
image

Bechtle setzt Expansion fort

Der Konzern kauft den britischen IT-Dienstleister ACS Systems. Damit will Bechtle auch ausserhalb des DACH-Raums weiter wachsen.

publiziert am 24.11.2022