Weko bewilligt "Migitec"

20. Juli 2012, 10:00
  • digitec galaxus
  • migros
image

Wettbewerbskommission segnet den Einstieg der Migros bei Digitec ab.

Wettbewerbskommission segnet den Einstieg der Migros bei Digitec ab.
Die Migros kann ihren Anfang Juni angekündigten Einstieg beim Elektronikhändler Digitec abschliessen. Die Wettbewerbskommission (Weko) hat am 18. Juli die Übernahme einer Minderheitsbeteiligung der Galaxus AG mit ihren Online-Shops digitec.ch und galaxus.ch bewilligt, wie die Migros in einer Mitteilung schreibt. Der Detailhändler will damit sein Online-Handelsgeschäft (LeShop.ch, exlibris.ch, travel.ch, melectronics.ch, micasa.ch) ausbauen.
Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) übernimmt zunächst 30 Prozent der Galaxus AG. Laut 'Bilanz' bezahlt die Migros für das Aktienpaket 42 Millionen Franken. Die restlichen 70 Prozent bleiben vorerst im Besitz der drei Gründer Marcel Dobler, Oliver Herren und Florian Teuteberg. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Skribble und Selma: Geldregen für Schweizer Startups

Die Schweizer Startups Selma und Skribble sichern sich in Finanzierungsrunden Millionenbeträge.

publiziert am 1.9.2022
image

So hat Globus seine IT von der Migros losgelöst

Nachdem der Detailhändler von Migros an ein ausländisches Joint-Venture verkauft wurde, mussten rund 80% der IT-Services in die Eigenständigkeit überführt werden.

publiziert am 15.8.2022
image

Live-Video-Beratung der Migros ist bestes Digitalprojekt 2022

Silber ging an von Cando und Bronze an von Merkle realisierte Projekte.

publiziert am 8.4.2022
image

Migros-CIO bestätigt Ransomware-Angriff

Die Bande Suncrypt hat bereits ein Datenpaket veröffentlicht. Der Schaden halte sich allerdings in Grenzen, erklärt das Unternehmen. Es handle sich um ältere Daten einer Tochter.

publiziert am 16.3.2022