Welche Banking-Apps gefallen am Besten?

25. November 2013, 08:28
  • rechenzentrum
image

St. Galler Kantonalbank hat die beste Banking-App.

St. Galler Kantonalbank hat die beste Banking-App.
Professor Andreas Dietrich hat für das IFZ Retail Banking Blog der Hochschule Luzern Kundenbewertungen der Mobile Banking Apps von Schweizer Banken analysiert und daraus eine Rangliste erstellt. Die Bewertungen stammen aus dem iTunes-Store und dem Android Play Store, berücksichtigt wurden für die Rangliste nur Apps mit mindestens hundert Bewertungen. Wie Dietrich einräumt, sind die Ratings nicht unbedingt repräsentativ, geben seiner Meinung nach aber doch einen guten Eindruck darüber ab, welche Apps bei den Kunden gegenwärtig am Besten abschneiden.
Zusammengefasst, so Dietrich, sei die gute Nachricht, dass alle Banking Apps zumindest im positiven Bereich liegen, also mit einem "genügend" oder mehr bewertet werden. Die grössten Kritikpunkte aus Sicht der Kunden seien generell, wenn eine App immer wieder abstürzt, wenn es lange dauert bis eine Verbindung aufgebaut ist oder wenn keine Bezahlfunktionen existieren. Dazu kommen spezifische Kritikpunkte für bestimmte Apps. Bei der Raiffeisen-App zum Beispiel wurde anscheinend bemängelt, dass sie nicht mehr existierende Bancomaten anzeigt und dass es Probleme beim Scannen von Einzahlungsscheinen gab.
Die Rangliste wird von der St. Galler Kantonalbank angeführt, gefolgt von der Thurgauer Kantonalbank, der Banque Cantonale Vaudoise, PostFinance, UBS, Migros Bank, Credit Suisse, Zürcher Kantonalbank, Swissquote und Raiffeisen.
Die Apps werden meist nicht von den Banken selbst entwickelt sondern stammen von externen Lieferanten. Die Apps der beiden Spitzenreiter in der Rangliste, der St- Galler und der Thurgauer Kantonalbank, basieren beispielsweise auf der CLX.PortalApp von Crealogix. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022