Weltmeister wird ganz sicher Ghana

13. Juni 2006 um 08:00
  • kolumne
image

Wissen Sie schon, wer Fussballweltmeister wird? Nein? Wir auch nicht: Machen sie mit und holen Sie einen der Preise beim inside-it-WM-Tippspiel.

Wissen Sie schon, wer Fussballweltmeister wird? Nein? Wir auch nicht: Machen sie mit und holen Sie einen der Preise beim inside-it-WM-Tippspiel.
Wenn wir in die Zukunft sehen könnten, wäre das Leben ziemlich langweilig: Der Titel an der Fussballweltmeisterschaft in Deutschland ist noch genau so wenig vergeben, wie die Krone im inside-it-WM-Tippspiel. Ebensowenig wie das HP-Notebook, der Treo und die Xbox 360, die es zu gewinnen gibt.
Jetzt einsteigen und gewinnen
Noch ist nur ein sehr kleiner Teil der Punkte beim WM-Tippspiel verteilt. Da es in den kommenden Runden immer mehr Punkte zu gewinnen gibt, können auch Neueinsteiger noch locker die Rangliste stürmen. Oder zumindest die inside-it-Redaktoren schlagen, die sich in den hintersten Regionen der Rangliste bewegen. (Dem einen wird seine Vorliebe für Underdogs zum Verhängnis, dem anderen sein Hang zu kontroversen Tipps. Der vernünftigere Jüngling der Truppe ist aber immer noch ein Geheimfavorit.)
Darum: Steigen Sie noch ein, beim inside-it-WM-Tippspiel, und gewinnen Sie einen der Preise unserer grosszügigen Tippspiel-Sponsoren HP, Palm und Microsoft.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Vogt am Freitag: Super Mario, nicht

Die Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich ignoriert unsere kritischen Fragen. Das scheint Methode zu haben.

publiziert am 12.4.2024
image

Vor 59 Jahren: Moore's Law wird begründet

Moore's Law oder zu Deutsch das Mooresche Gesetz besagt einfach gesagt, dass sich die Zahl der Transistoren auf Computerchips alle zwei Jahre verdoppelt.

Von publiziert am 12.4.2024
image

Von Hensch zu Mensch: Käi Luscht!

Ein neues Phänomen? Wenn IT-Lieferanten zur Arbeitsverweigerung greifen, kommt der Kunde ganz schön ins Rotieren.

publiziert am 9.4.2024 4
image

Thüring-Test: Das Organigramm steuert das Verhalten

Das Verhalten von Führungskräften strahlt nach unten aus, sagt Kolumnist Markus Thüring. Mikromanagement ist dabei eine der häufigsten "Sünden".

publiziert am 8.4.2024