Weltweites IT-Ranking: Bronze für die Schweiz

9. April 2008, 14:50
  • international
  • wef
  • cisco
  • ict
  • schweiz
image

Die Schweiz hat es im aktuellen IT-Ranking des World Economic Forums (WEF) auf Platz drei geschafft.

Die Schweiz hat es im aktuellen IT-Ranking des World Economic Forums (WEF) auf Platz drei geschafft. Gemäss dem Global Information Technology Report figurierte die Schweiz noch auf Platz fünf, ein Jahr zuvor auf Platz neun.
Der "Networked Readiness Index" des WEFs misst, inwieweit ein Land in der Lage ist, Chancen zu nutzen, die ICT bezüglich Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit bietet. Laut dem Report ist die gute Performance der Schweiz eher durch Unternehmen und Einzelpersonen als durch staatliche IT-Strategie und -Vision getrieben. Gelobt werden vor allem das Schweizer Bildungssystem und die allgemeinen Rahmenbedingungen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023
image

Wo steht die Schweiz bei der Digitalisierung?

Das Bundesamt für Statistik hat eine Reihe von Indikatoren gebüschelt. Eine klare Antwort geben sie nicht.

publiziert am 31.1.2023
image

Die Chipindustrie ist im freien Fall

Nach Jahren des Booms zeichnet sich eine Krise für den Halbleiter-Markt ab. Laut Analysten könnte die Branche historische Negativwerte erreichen.

publiziert am 30.1.2023