Weniger Arbeitslose in der ICT

8. September 2021, 10:12
  • channel
  • arbeitsmarkt
  • politik & wirtschaft
  • schweiz
image

Im Vergleich zum Juli hat die Arbeitslosenzahl im Bereich Informatik wieder abgenommen. Sie befindet sich auf dem tiefsten Stand seit April 2020.

In der Schweiz ist die Arbeitslosenzahl weiter rückläufig. Im Vergleich zum Juli sank sie von 2,8% auf 2,7%. Dies teilt das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) mit.
Im Bereich Telekommunikation und Informatik und im Unterbereich Informatik ist die Quote mit je 3,1% leicht höher. Allerdings ist die Zahl der als arbeitslos gemeldeten Personen in beiden Bereichen weiter rückläufig.
Im August waren im Bereich Informatik 2420 Personen bei den RAV-Ämtern gemeldet. Nachdem im Juli erstmals seit Monaten wieder ein leichter Anstieg verzeichnet wurde, fällt die Zahl damit auf den tiefsten Stand seit April 2020 zurück.
image
Quelle: Seco. Grafik: Inside IT
Im Vergleich zum Vormonat Juli sind das minus 1,5%, im Vergleich zum August 2020 minus 16%. Im Oberbereich Telekommunikation und Informatik ist der Rückwärtstrend sogar noch grösser: Im Vergleich zum August 2020 minus 18%. Hier sind insgesamt 4328 Personen als arbeitslos gemeldet.
Für das 2. Quartal 2021 weist das Bundesamt für Statistik (BFS) 122'000 Beschäftigte in der IT-Branche aus. Die offenen Stellen in der IT-Branche beziffert das BFS auf 4200. Das Bundesamt erwartet in der IT-Branche eine starke Zunahme an Beschäftigten: 30,5% der Schweizer IT-Firmen gab an, die Zahl ihrer Angestellten erhöhen zu wollen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Ressourcenmangel: Armee sucht ICT-Leihpersonal für bis zu 55 Millionen Franken

Der IT-Dienstleister der Armee will viel Unterstützung anheuern, nachdem er letztes Jahr wegen schleppenden Projekten in die Kritik geraten war. Auch weitere Massnahmen laufen.

publiziert am 5.8.2022
image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022