Wer ist der beste CIO der Schweiz?

28. August 2013, 14:54
  • politik & wirtschaft
  • summit
  • zürich
image

Am Swiss CIO Summit soll zum zweiten Mal der beste Schweizer CIO erkoren werden. Zahlreiche Promi-CIOs anwesend.

Am Swiss CIO Summit soll zum zweiten Mal der beste Schweizer CIO erkoren werden. Zahlreiche Promi-CIOs anwesend.
Am 19. September findet im Zürcher Lake Side die zweite Ausgabe des Swiss CIO Summits statt, an dem der beste Schweizer CIO mit einem Award ausgezeichnet wird. Letztes Jahr hatte der Informatikchef von PostFinance, Enrico Lardelli, den Preis gewonnen. Wie die Organisatoren von Confare nun auf Anfrage von inside-it.ch mitteilen, wurden dieses Jahr aus "zahlreichen Einreichungen" die fünf besten nominiert. Diese würden nun von der Jury auf Herz und Nieren geprüft.
Die Nominierten sind: Jean-Claude Flury, CIO von Siegfried; Urs Monstein, CIO der Bank Julius Bär; Beat Gass, CIO der Basellandschaftlichen Kantonalbank; Frédéric Wohlwend, CIO der Merck Group sowie Peter Meyerhans, CIO von Drees & Sommer.
An der Veranstaltung werden ausserdem IT-Manager aus Unternehmen wie UBS, PostFinance, Blizzard und Nobel Biocare aus ihrer Praxis berichten, teilen die Veranstalter mit. Ausserdem anwesend ist der CIO der Stadt Wien. Aus den USA werde Stephen Little, CIO des Drucker-Riesen Xerox, erwartet. An der Veranstaltung unter dem Motto "Business Changes, Change Your Business." werden rund 100 IT-Entscheiderinnen und Entscheider erwartet. Weitere Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Berns Microsoft-365-Zug rollt

Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

publiziert am 18.5.2022
image

EPD verliert in der Bevölkerung an Bedeutung

Eine Befragung von Bevölkerung und Fachpersonen stellt der Digitalisierung im Gesundheitswesen nicht nur Bestnoten aus. Grosser Nachholbedarf besteht auch beim E-Patientendossier.

publiziert am 18.5.2022
image

Bund will die Landwirtschaft digitalisieren

Es geht nicht um VR für Kühe oder digitale Milch, sondern um den Aufbau eines Kompetenzzentrums für digitale Transformation im Agrar- und Ernährungssektor.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022