Wer mit Linkedin phisht, phisht am besten

16. November 2020, 11:16
  • security
  • cybercrime
  • studie
  • channel
image

Eine Studie zeigt, welche Betreffzeilen Opfer am ehesten zum Öffnen von Phishing-Mails bringen.

Der VPN-Provider Atlas VPN hat Zahlen aus einer globalen Studie von KnowBe4 veröffentlicht, die zeigen, welche Betreffzeilen gegenwärtig Empfänger am ehesten dazu bringen, Phishing-Mails zu öffnen. Das KnowBe4-Team hat dafür einige zehntausend Test-Phishing-Mails verschickt und das Verhalten der Empfänger analysiert.
Wie sich zeigt, sind Mails mit dem angeblichen Absender "Linkedin" im Betreff mit Abstand am effektivsten. 47% der Linkedin-Phishing-Mails wurden geöffnet. Hacker verwenden für ihre Phishing-Mails die gleichen Betreffzeilen, die auch Linkedin selbst für seine legitimen Mails an User verwendet, beispielsweise "Sie wurden diese Woche in xy Suchen gefunden" oder "Ihr Profil fällt auf".
Natürlich versuchen Phisher auch ihre Opfer mit angeblichen Alerts anderer sozialer Netzwerke aufs Glatteis zu locken. Die Öffnungsraten von gefälschten Twitter-Alerts (15%) oder Facebook-Alerts (12%) sind allerdings deutlich geringer als die von Linkedin.

Andere erfolgreiche Phishing-Themen

Unter den nicht Social-Media-bezogenen Phishingmails werden Mails, die angeblich die Lohnabrechnung betreffen, am häufigsten geöffnet. Ihre Öffnungsrate beträgt 33%. Ganz knapp dahinter folgen Mails mit Covid-19 im Betreff (32%).
Deutlich weniger effektiv, vielleicht weil die Empfänger nicht routinemässig solche Mails erwarten, sind Mails mit angeblichen Informationen vom Arbeitgeber bezüglich Ferien- oder Absenzenregelungen. Öffnungsraten von 12% beziehungsweise 7% machen sie trotzdem gefährlich.

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023