Wettrüsten im Cyberspace

19. August 2009, 14:46
  • security
  • usa
  • cybercrime
image

US-Air Force aktiviert eigene "Cyber-Jagdstaffel". Sie soll im Laufe der Zeit auf mehrere Tausend Angehörige ausgebaut werden. Army und Navy planen ähnliches.

US-Air Force aktiviert eigene "Cyber-Jagdstaffel". Sie soll im Laufe der Zeit auf mehrere Tausend Angehörige ausgebaut werden. Army und Navy planen ähnliches.
Die US-Luftwaffe hat gestern in einer Zeremonie in Texas ihre eigene Cyber-Kampftruppe lanciert, wie 'The Register' berichtet. Die Truppe ist, wie es sich bei der Air Force gehört, in "Staffeln" eingeteilt, vorest sind dies die "688th Information Operations Wing" und die "67th Network Warfare Wing." Die neue Cybertruppe ist organisatorisch dem Space Command der Air Force angegliedert und auf dem Luftwaffenstützpunkt Lackland stationiert.
Gemäss Aussagen der Air-Force-Führung scheint die "Information Operations Wing" vor allem die Aufgabe zu haben, eigene Netzwerke zu schützen, während die "Network Warfare Wing" wie der Name schon andeutet auch offensiv vorgehen und gegnerische Computersysteme aktiv angreifen soll.
Cyber-Air Force, Cyber-Army, Cyber-Navy usw...
Momentan besteht die gesamte Truppe noch aus einigen wenigen Fachleuten, im Laufe der Zeit soll sie aber auf mehrere Tausend (!) Angehörige aufgestockt werden. Und dies ist nur eine von mehreren Cybertruppen, die momentan in den USA entstehen: Auch die Army und die Marine sind gemäss 'Register' daran, eigene entsprechende Einheiten aufzustellen, die zur, ebenfalls geplanten armeeübergreifenden Einheit des Pentagons hinzukommen. Und daneben existieren natürlich auch weiterhin die entsprechenden Einheiten von FBI, CIA, Homeland Security usw.
Die USA rüstet also mächtig für einen möglichen (hoffentlich wenigstens kalten) Krieg im Cyberspace auf. Der Feind dürfte dabei neben Terroristen vor allem China sein. Über die Cyberaktivitäten des östlichen Riesen macht man sich beispielsweise auch in Indien grosse Sorgen, wenn Systeme des US-Militärs angegriffen wurden. (Hans Jörg Maron)
(Illu: Nein, das ist nicht die Cybertruppe, sondern normale Army-Angehörige beim Training am PC. Foto: Army.mil unter Creative Commons-Lizenz.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ransomware-Gruppen im Darknet

Die schrittweise Veröffentlichung von gestohlenen Datensätzen im Darknet gehört zum Standardrepertoire jeder grösseren Ransomware-Gruppe. Kommt das Opfer den Forderungen der Cyberkriminellen nicht fristgerecht nach, werden dessen Informationen dort zugänglich veröffentlicht.

image

Ransomware-Report: Vom Helpdesk bis zur PR-Abteilung der Cyberkriminellen

Im 1. Teil unserer Artikelserie zeigen wir, wann der Ransomware-Trend entstand und wie die Banden organisiert sind. Die grossen Gruppen haben auch die kleine Schweiz verstärkt im Visier.

Von publiziert am 18.5.2022
image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Der Bundesrat macht das NCSC zum Bundesamt

Bis Ende Jahr soll klar sein, wie das Bundesamt für Cybersicherheit ausgestaltet und in welchem Departement es angesiedelt sein soll.

publiziert am 18.5.2022