Wey Group stärkt Bereich Medientechnik durch Übernahme

30. November 2016, 14:00
  • technologien
  • zürich
image

Die Wey Group übernimmt RGBP, dies teilen die Unternehmen mit.

Die Wey Group übernimmt RGBP, dies teilen die Unternehmen mit. RGBP zählt rund 20 Mitarbeitende in Thalwil und ist auf Audio-, Video- und Kommunikationstechnik spezialisiert. Die Firma erhält mit der Übernahme eine Nachfolge-Lösung.
Die Wey Gruppe möchte sich durch die Übernahme ihrerseits im Bereich Medientechnik stärken und Lösungen aus einer Hand anbieten.
Der junge Geschäftsbereich Wey Technology, einer Tochter der Wey Group wird in die RGBP überführt. Die bisherigen Mitglieder der Geschäftsleitung der RGBP, Reto Giacomin, Heinz Ryter und Nicolin Salis bleiben in der erweiterten Geschäftsleitung der RGPB aktiv.
1980 gegründet, hat sich die Unterengstringer Wey spezialisiert auf die technische Ausstattung von Handelsräumen sowie im Bereich Kontrollräume und Sicherheitszentralen. Im Fokus sind Finanz- und Rohstoffhandel, öffentliche Sicherheit, Gesundheitswesen und Infotainment. Im Angebot finden sich ganze Plattformen, eigene Bildschirme, spezialisierte Keyboards, Switches und anderes mehr.
Die Produktion der Geräte und Computerplatinen mit den auf Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Schaltungen und Steuerungsplänen erfolgt laut Website der Wey Gruppe in Unterengstringen bei Zürich. Im Bereich Ausstattung von Handelsräumen sieht man sich als Weltmarktführer, man sei in 45 Ländern tätig.
Laut 'Limmattaler Zeitung' erwarten die Wey-Geschäftsführer im aktuellen Jahr 50 Prozent mehr Umsatz als noch 2015. (mag)
Korrigenda (1.12.2016):
Nur der Geschäftsbereich "Medientechnik", der zuvor eine Abteilung in der WEY Technology AG war (Tochter der WEY Group,) wird in Zukunft von der RGBP bedient werden. Die WEY Technology bleibt weiterhin nach wie vor eigenständig bestehen und bedient das Handels- und Kontrollraumumfeld.
Wir entschuldigen uns.

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hausmitteilung: 1 Jahr nach unserem Relaunch

Wir gingen heute vor einem Jahr mit der neuen Website live. Was ist in dieser Zeit geschehen?

publiziert am 31.1.2023 1
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023