Whatsapp dementiert Übernahme

9. April 2013, 11:30
  • international
  • whatsapp
  • google
  • übernahme
image

Der Messaging-Dienst Whatsapp widerspricht dem Gerücht, dass sie mit Google über eine Übernahme des Dienstes durch den Internetriesen verhandeln.

Der Messaging-Dienst Whatsapp widerspricht dem Gerücht, dass sie mit Google über eine Übernahme des Dienstes durch den Internetriesen verhandeln. Das sagt laut dem oft gut informierten Blog 'AllThingsD' der für die Entwicklung des Geschäfts in dem Unternehmen zuständige Manager Neeraj Arora. Weiter wollte er nicht kommentieren.
Gestern kursierte das Gerücht, dass Google rund 1 Milliarde US-Dollar dafür hinblättern würde. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022