Wicor-Gruppe lässt SAP von T-Systems betreiben

28. Januar 2014, 16:31
  • business-software
  • sap
  • t-systems
  • software
image

Die Schweizer Wicor-Gruppe lässt ihre SAP-Umgebung neu von T-Systems betreiben.

Die Schweizer Wicor-Gruppe lässt ihre SAP-Umgebung neu von T-Systems betreiben. Man habe sich gegen namhafte Konkurrenz durchgesetzt, teilt T-Systems mit. Das Unternehmen, das Isolationsmaterial und -komponenten entwickelt, bezieht dynamische SAP-Services. Mit der Lösung von T-Systems könne Wicor den Bezug von SAP-Ressourcen flexibel an den Geschäftsverlauf anpassen, verrechnet werde nach effektivem Gebrauch, teilt T-Systems mit. T-Systems kümmert sich um Datacenter-Services, SAP-Betrieb und Systemintegration. Das Volumen des Auftrages gaben die beiden Unternehmen nicht bekannt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022