Wie angekündigt: Samsung klagt wegen iPhone 5

2. Oktober 2012, 05:25
  • samsung
  • apple
image

Samsung hat eine bereits vor einiger Zeit vor einem Gericht in Kalifornien eingereichte Klage gegen Apple erweitert und auch das iPhone 5 hinzugefügt.

Samsung hat eine bereits vor einiger Zeit vor einem Gericht in Kalifornien eingereichte Klage gegen Apple erweitert und auch das iPhone 5 hinzugefügt. Auch dieses verstosse, so der koreanische Konzern, wie frühere iPhone- iPad- und iPod-Touch-Modelle gegen acht von Samsung gehaltene Patente. Dabei handelt es sich unter anderem um Methoden zur Synchronisierung von Files auf verschiedenen Geräten und zum Verschicken von Videoclips. Samsung hat schon vor dem Verkaufsstart des iPhone 5 angekündigt, gerichtlich dagegen vorgehen zu wollen.
Die Samsung-Klage gegen Apple wird vor dem gleichen Gericht verhandelt, wie der Patentprozess von Apple gegen Samsung, in dem Apple kürzlich von den Geschworenen ein Schadensersatz von 1,08 Milliarden Dollar zugesprochen wurde. Die Gegenklage von Samsung wird aber in einem separaten Prozess verhandelt werden. Beobachter schätzen die Chancen von Samsung, einen Schadensersatz, geschweige denn einen Verkaufsstopp für Apple-Geräte in den USA zu erwirken, als minim ein. Die Entscheidung fällt zudem, falls es keine aussergerichtliche Einigung gibt, frühestens 2014. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022
image

Watch und iPhone: Apple geht in die Nische

Weil es immer schwieriger wird, das Handy und die Smartwatch neu zu erfinden, baut Apple Nischenfunktionen in die Geräte ein.

publiziert am 8.9.2022
image

Samsung investiert (sehr viel) in Forschung und Produktion

Der südkoreanische Elektronikhersteller will seine Produktion ausbauen. Dafür werden für 74 Milliarden US-Dollar 3 neue Fertigungsstätten errichtet.

publiziert am 24.8.2022
image

Apple schliesst Sicherheitslücken, lässt aber VPN auf iOS weiter löchrig

Der iPhone-Konzern hat Patches für zwei kritische Lücken veröffentlicht. VPNs sollen auf iOS-Geräten aber seit Jahren Daten leaken – trotz Apples Kenntnissen davon.

publiziert am 19.8.2022