Wie entstehen IT-Nachrichten?

5. November 2004, 17:00
  • kolumne
image

Wundern Sie sich manchmal auch darüber, warum in allen Zeitungen und vor allem Online-Medien das gleiche steht?

Und hier noch unsere Freitagabend-Nachricht:
Traurig aber wahr: Journalisten schreiben hauptsächlich von anderen Journalisten ab. Zwischen dem 20. und dem 25. Oktober beispielsweise geisterte folgende Nachricht durch die Online-Medien: "Microsoft-CEO Steve Ballmer fordert 100-Dollar-PC". Wir haben uns die Mühe gemacht, den Weg der Nachricht zu verfolgen.
Am 20. Oktober hielt der Microsoft-Chef Steve Ballmer auf der Gartner-Konferenz in Cannes eine Rede. Es waren wohl mehrere Journalisten anwesend, sicher einer im Solde von CNET news.com. Besagtes Online-Medium brachte die Story am 20.10. um 9.00 (US Pazifik-Zeit - also 19.00 MEZ) ausführlich und genau.
Um 19 Uhr sind die deutschen Redaktoren schon in der Bar - die Nachricht schaffte den Umweg von Cannes über San Francisco nach München erst am folgenden Tag. Am 21.10. um 11:47 brachte Computerwoche.de die Story in den deutschen Sprachraum. Damit waren alle Dämme gebrochen. Heise.de folgte um 13.53 und um 13.59 Tecchannel.de. Irgendeinmal am 21.10. erreichte die Nachricht auch die Schweiz (Infoweek.ch). Einen Tag später kam die Story mit Steve Ballmer und dem 100-Dollar-PC dann auch bei Newsbyte.ch und bei Itreseller.ch an. Die Aufgabe einen neuen Titel für die unterdessen doch schon ein bisschen angestaubte Geschichte zu finden, muss recht schwierig gewesen sein.
So weit so gut. Tatsächlich passiert vieles, was die IT-Welt bewegt, in den USA und es ist legitim, die dortigen Medien zu studieren und zu zitieren - so lange man es mit Hirn macht, Quellen zitiert und sich auch die Mühe macht, diese mindestens sorgfältig zu studieren.
Problematischer wird es, wenn man darauf verzichtet, auf die Quelle einer Nachricht hinzuweisen oder Nachrichten abschreibt, die schon x-fach abgeschrieben worden waren. Und noch problematischer wird es, wenn man sich in der Themenwahl hemmungslos bei der direkten Konkurrenz bedient und auch elementarste journalistische Grundregeln, wie das Zitieren eines Exklusiv-Interviews, ausser Acht lässt. Gäll? (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Prantl behauptet: Der Fachkräftenotstand und die "Rache der Büezer"

Heute habe IT-Fachkräfte die längeren Spiesse, sagt unser Kolumnist, nicht mehr ihre Arbeitgeber.

publiziert am 26.9.2022
image

IT-Woche: Zum Leben zu wenig…

Es geht nicht nur im Gesundheitswesen um Leben und Tod, sondern auch in der IT.

publiziert am 23.9.2022 1
image

Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

"HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

publiziert am 23.9.2022
image

Soko Maier: Was ist Open Source Software wert?

Als bekennende OSS-Befürworterin gibt unsere Kolumnistin Einblicke in die Open-Source-Welt und erklärt, warum sich das Engagement in der Community lohnt.

publiziert am 22.9.2022