Wie sicher ist Ihr SAP? Wie sicher Ihr VoIP?

31. Juli 2006 um 12:21
  • security
image

An den kostenlosen Vorträgen am Security-Zone-Kongress decken Sicherheitschefs von Unternehmen sowie Experten von Bund und Kantonen und der IT-Industrie eine Vielzahl von Security-Themen ab.

An den kostenlosen Vorträgen am Security-Zone-Kongress decken Sicherheitschefs von Unternehmen sowie Experten von Bund und Kantonen und der IT-Industrie eine Vielzahl von Security-Themen ab.
ERP-Systeme, VoIP, Webapplikationen, mobile Endgeräte usw. usf. Security-Probleme lauern heute an alle Ecken und Enden und alle Bereiche der IT-wollen vor Bedrohungen von Innen und Aussen gesichert sein. Mit einer geballten Ladung von Informationen zu Security-Problemen und möglichen Security-Strategien in den genannten und vielen weiteren IT-Bereichen kann man sich an den kostenlosen Veranstaltungen am diesjährigen Security-Zone-Kongress, dessen Programm seit kurzem bekannt ist, versorgen lassen.
Wie schon in den früheren Ausgaben des Kongresses haben die Veranstalter darauf geachtet, dass zu den meisten Themen nicht nur Anbieter und Dienstleister sondern vor allem auch Anwender und neutrale Experten zum Wort kommen. So findet man unter den Moderatoren und Rednern des Kongresses zum Beispiel die IT-Security-Verantwortliche von Axpo, Agip, Bank Julius Bär, Credit Suisse oder der Winterthur Group, den Leiter der Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes (MELANI), den Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich oder den Sicherheitschef der Stadt Zürich.
Und nicht zu vergessen: inside-channels.ch-Redaktor Christoph Hugenschmidt moderiert eine Podiumsdiskussion zu einem Thema, dass vor allem Branchen-Insider interessiert: "Überlebt der Security-Markt Microsoft?"
Das Security-Event security-Zone 06 findet am 20. und 21. September in der Eventhalle 550 in Zürich Örlikon statt, zur gleichen Zeit und am gleichen Ort wie die Business-Software-Messe topsoft. Das Kongressprogramm sowie eine Online-Anmeldungsmöglichkeit für alle Themen findet man hier. (hjm)
(Die Kongressthemen SAP-Security angesprochen.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle stehlen schützenswerte Daten von Franz Carl Weber

Die Ransomware-Bande Black Basta behauptet, über 700 GB an Daten des Spielwaren-Händlers ergaunert zu haben. Darunter finden sich vor allem persönliche Daten von Angestellten. Das Mutterhaus bestätigt den Angriff.

publiziert am 1.3.2024 1
image

Zürcher Securosys stellt Sicherheits­modul für Post-Quantum-Welt vor

Das neue Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) unterstützt aktuelle wie auch die neuen Quanten-sicheren Algorithmen und soll sich so für den hybriden Einsatz eignen.

publiziert am 1.3.2024
image

Podcast: Sind die Bemühungen gegen Ransomware-Banden aussichtslos?

Lockbit und Alphv wurden zerschlagen – und waren Tage danach wieder aktiv und drohen mit Vergeltung. Wir diskutieren, ob die Bemühungen gegen Ransomware aussichtslos sind.

publiziert am 1.3.2024
image

Ivanti-Backdoors können Factory-Resets überleben

Das bisherige Integrity-Checker-Tool von Ivanti konnte zudem manche Infektionen nicht finden, warnt die US-Sicherheitsbehörde Cisa.

publiziert am 1.3.2024