Wieder Chef weg bei Barclay

24. April 2012, 15:39
  • people & jobs
image

Unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung.

Unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung.
Der angeschlagene Schweizer Security-Spezialist Barclay Technologies meldet erneut einen Wechsel an der Spitze. Der als Sanierer an Bord geholte Alexandros Siapis gibt den CEO-Posten nach nur fünf Monaten bereits wieder ab. Barclay und Siapis hätten sich heute im gegenseitigen Einvernehmen als Folge unterschiedlicher Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung der Gruppen-Gesellschaft per sofort getrennt, so eine Mitteilung.
Die interimistische Geschäftsführung der Barclay Technologies Gruppe übernimmt per sofort Thomas Egolf, Mitglied des Verwaltungsrats. Der an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 30. März 2012 neu gewählte Verwaltungsrat setzt sich aus den beiden neuen Mitgliedern Claudio Möhr (Präsident) und Thomas Egolf sowie dem bisherigen Mitglied Alfred Zähner (Gründer und Hauptaktionär von Barclay Technologies) zusammen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023