Wieder ein Dutzend Patches von Microsoft

9. Februar 2007, 15:54
  • security
  • microsoft
image

Microsoft liefert den Nutzern seiner Software nächsten Dienstag wieder einmal jede Menge Patches.

Microsoft liefert den Nutzern seiner Software nächsten Dienstag wieder einmal jede Menge Patches. Wie jeden Monat anlässlich des "Patch Tuesday" gibt’s eine Reihe von Updates, um Sicherheitslücken zu stopfen. Wie die Redmonder mitteilten, werden ein Dutzend Security-Updates unter anderem für Windows, Office, Visual Studio und das neue Antivirus-Tool OneCare fällig sein.
Mindestens fünf der zwölf Updates sind "kritisch", das höchste von vier Levels im Ranking-System von Microsoft. Wie immer hat Microsoft noch keine Details zu den Patches veröffentlicht. Es ist anzunehmen, dass die in den vergangenen Wochen aufgetauchten Sicherheitslücken in Word und Excel gestopft werden. Zwölf Patches für einen "Patch Tuesday" ist der bisherige Rekord von Microsoft. Vergangenes Jahr kam es zwei Mal vor, dass Microsoft ein Dutzend Updates zur Verfügung stellen musste. Im Januar 2007 waren es nur vier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023