Wieder Verkaufsgerüchte um CSC

25. Februar 2015, 13:26
  • international
  • verkauf
  • übernahme
image

__Wieder Verkaufsgerüchte um CSC__ Erneut aufgeflammte Verkaufsgerüchte um CSC haben den Aktienkurs des IT-Dienstleisters kurzzeitig in die Höhe gedrückt.

Wieder Verkaufsgerüchte um CSC
Erneut aufgeflammte Verkaufsgerüchte um CSC haben den Aktienkurs des IT-Dienstleisters kurzzeitig in die Höhe gedrückt. Lanciert wurden die Gerüchte am Freitag durch den Finanznewsservice 'Dealreporter'. Dieser sagte, dass ein Verkauf des Geschäfts mit US-Behörden an eine Investmentfirma im Raum stehe. Gleichzeitig sei ein strategischer Investor - also ein anderes IT-Unternehmen - am restlichen CSC-Geschäft interessiert.
Laut einem Bericht von 'Reuters' von gestern dürfte es sich bei den Interessenten um die Carlyle Group und Capgemini handeln beziehungsweise gehandelt haben. Laut 'Reuters' wurden Verhandlungen zwar aufgenommen, sind aber gegenwärtig wieder auf Eis gelegt worden.
Trotzdem scheint es klar, dass CSC das Interesse von potenziellen Käufern austestet. Bereits Ende September waren die ersten Gerüchte darüber an die Öffentlichkeit gedrungen. Laut 'Reuters' hat CSC die Royal Bank of Canada angeheuert, um bei der Überprüfung von "strategischen Optionen" zu helfen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Opentext: Nach der Übernahme kommen die Entlassungen

Nach dem Merger mit Microfocus sollen rund 8% der Stellen gestrichen werden.

publiziert am 1.2.2023
image

US-Flugchaos: Flugaufsicht ändert Umgang mit IT

Nach der Computerpanne im US-amerikanischen Flugverkehr nimmt die Flugaufsichtsbehörde FAA nun Änderungen an der Datenbank vor.

publiziert am 31.1.2023
image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023
image

Die Chipindustrie ist im freien Fall

Nach Jahren des Booms zeichnet sich eine Krise für den Halbleiter-Markt ab. Laut Analysten könnte die Branche historische Negativwerte erreichen.

publiziert am 30.1.2023