Wieder verursacht ein Windows-Update einen Fehler

17. Juni 2019, 10:08
  • security
  • microsoft
image

Das kürzlich ausgelieferte Juni-Windows-Update hat abermals, ist die Ereignisanzeige betroffen.

Das kürzlich ausgelieferte Juni-Windows-Update hat abermals, ist die Ereignisanzeige betroffen.
Auftreten würde der Fehler bei allen Versionen des Betriebssystems ab Windows 7 und zwar auch bei den Server-Varianten. Den Fehler verursacht die Installation der am 11. Juni freigegebenen Updates oder derjenigen von nur dessen Sicherheitspatches.
Konkret erscheine die Fehlermeldung, wenn man benutzerdefinierte Ansichten in der Ereignisanzeige erweitern, anzeigen oder erstellen will. Dann reagiere die Anwendung möglicherweise nicht mehr oder schliesse sich. Die Fehlermeldung können auch auftreten, wenn die Filter-Funktion genutzt werde.
Gegen das Problem bei "Benutzerdefinierte Ansichten" soll noch im laufenden Monat Abhilfe verfügbar sein. Bis anhin wurde erst einmal ein Weg aufgezeigt, wie sich das Problem mit dem Event-Viewer umgehen lässt.(vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

Online-Betrüger: "Kommen Sie an unseren Branchenevent"

KMU und Private werden mit Phishing- und Betrugsmails bombardiert. Das NCSC hat alle Hände voll zu tun.

publiziert am 9.12.2022
image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022
image

Podcast: Lehren aus dem Drama um das Organspenderegister

Nach dem Ende des Registers von Swisstransplant bleibt vor allem Konsternation. Christian Folini und Florian Badertscher im Gespräch über Meldeprozesse für Lücken und heikle Datenbanken.

publiziert am 9.12.2022