Wieder weniger arbeitslose Informatiker im Kanton Zürich

10. Juni 2014, 12:24
  • kanton zürich
image

Laut einer Mitteilung des Kantons Zürich waren per Ende Mai 792 Personen aus der Berufsgruppe Informatik bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Kantons als arbeitslos gemeldet.

Laut einer Mitteilung des Kantons Zürich waren per Ende Mai 792 Personen aus der Berufsgruppe Informatik bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Kantons als arbeitslos gemeldet. Verglichen mit dem April enspricht dies einem Rückgang um 5,6 Prozent, verglichen mit dem Mai 2013 einem Rückgang um 4,2 Prozent. Der Abnahme der Zahl der gemeldeten Arbeitlosen im Bereich Informatik hält schon seit einigen Monaten an. Ende Februar waren noch 917 arbeitslose Informatiker angemeldet, Ende Januar sogar noch 936. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürich startet endlich die IT-Erneuerung im Justizvollzug

Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat nun grünes Licht für die Einführung der neuen Fachapplikation Justizvollzug gegeben.

publiziert am 15.7.2021
image

In Zürich können Baugesuche jetzt elektronisch eingereicht werden

In ersten Zürcher Gemeinden ist "eBaugesucheZH" nun im Einsatz. Die Plattform soll im ganzen Kanton eingeführt werden.

publiziert am 3.2.2020
image

Abraxas betreibt Polizei-RZ des Kantons Zürich bis 2023

Der Kanton Zürich hat letztes Jahr beschlossen, in Zukunft alle seine IT-Infrastrukturen an nur noch zwei Rechenzentrums-Standorten zu konsolidieren. Weitere Serverstandorte soll es dann nicht mehr geben.

publiziert am 16.12.2019
image

Kanton Zürich erhält eine Datenschützerin und neue Stellen

Domenika Blonski ist zur Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich gewählt worden.

publiziert am 16.12.2019