Wieder weniger TV- dafür mehr Internet-Kunden bei Suissedigital

18. August 2016, 14:34
  • telco
  • suissedigital
  • technologien
image

Die bei Suissedigital zusammengeschlossenen Kabelnetzbetreiber haben im letzten Jahr erneut Abonnenten beim Fernsehen verloren, aber mehr Internet- und Telefoniekunden gewonnen, so die Zahlen zum zweiten Quartal 2016.

Die bei Suissedigital zusammengeschlossenen Kabelnetzbetreiber haben im letzten Jahr erneut Abonnenten beim Fernsehen verloren, aber mehr Internet- und Telefoniekunden gewonnen, so die Zahlen zum zweiten Quartal 2016. "Unsere neusten Zahlen zeigen, dass das Telecom-Geschäft in der Schweiz weiterhin hart umkämpft ist", lässt sich der Geschäftsführer des Verbands, Simon Osterwalder, in einer Mitteilung zitieren.
Als erfreulich stuft Suissedigital ein, dass jeder Zweite der 2,45 Millionen TV-Kunden auch Internet bei einem Anbieter der Kommunikationsnetzwerke beziehen. Dieser Anteil sei vor drei Jahren noch bei weniger als 33 Prozent gelegen.
Im Vergangenen Jahr verlor der Verband 129'000 TV-Abonennten, was einer Abnahme von fünf Prozent entspricht. Im Breitenbandinternet kamen hingegen 13'000 neue Kunden dazu, was einer Zunahme von 1,1 Prozent entspricht. Die Durchdringung mit Breitbandinternet sei in den letzten 12 Monaten zudem um drei Prozent auf nun fast 50 Prozent gestiegen. In der Telefonie sind es 59'000 Abonnenten mehr. In relativen Zahlen entspricht das einer Zunahme von 8, 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Suissedigital sind 200 privatwirtschaftlich wie auch öffentlich-rechtlich organisierte Unternehmen angeschlossen, die 2,45 Millionen Haushalte mit Radio, TV, HDTV, Internet und Telefonie versorgen. Der Verband versteht sich als Gegenpol zur Ex-Monopolisten Swisscom. (kjo/sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

Mit 5G in Flugzeugen soll das Ende des Flugmodus kommen

Die EU-Kommission plant, 5G für Airlines zu erlauben. Damit könnten Passagiere ihre Smartphones in der Kabine normal nutzen.

publiziert am 28.11.2022 2
image

USA verbieten ZTE- und Huawei-Technik

Die Geräte der chinesischen Hersteller sind laut der zuständigen Federal Communications Commission (FCC) ein Sicherheitsrisiko für die heimische Infrastruktur.

publiziert am 28.11.2022 1
image

Privatkunden bleiben wichtigstes Segment bei Salt

Salt ist in den ersten 9 Monaten weiter gewachsen und hat auch den Betriebsgewinn gesteigert. Bei den Firmenkunden sieht der Telco Potenzial.

publiziert am 25.11.2022