Wieder zwei neue Pferde im Infor-Stall

2. August 2006, 15:04
  • business-software
  • infor
  • übernahme
image

Infor kauft sich weiter hoch.

Infor kauft sich weiter hoch.
Infor hat per Ende Juli offiziell die Übernahme von SSA Global abgeschlossen und wäre damit bereits mit einem Jahresumsatz von schätzungsweise 1,6 Milliarden Dollar der hinter SAP und Oracle drittgrösste Anbieter von Business-Applikationen weltweit. Heute hat Infor nun noch zwei weitere Übernahmen bekannt gegeben, die den Jahresumsatz auf rund 2,1 Milliarden Dollar hochtreiben.
Mit den beiden Übernahmen will Infor nicht nur den Umsatz erhöhen sondern auch sein Angebot von spezifischen Lösungen auf neue Branchen und Märkte ausdehnen. Dabei verfolge man, wie Jim Schaper, Chairman und CEO von Infor kommentierte, weiterhin die Strategie, sowohl integrierte Gesamtlösungen für Unternehmen als auch Stand-Alone-Produkten aus einer Hand zu vertreiben.
Extensity, das eine neu übernommene Unternehmen, entwickelt und vertreibt Finanz-Performance-Management-Software. Das Zweite, die Systems Union Group, ist ein britischer Anbieter von Finanz- und Performance-Management-Lösungen, die Budgetplanung, Reporting, Business Intelligence und eine umfassende Suite von Finanzapplikationen umfassen
Infor finanziert die Übernahmen durch Barmittel und Kredite. Wie hoch der Kaufpreis genau lag, gab das einem privaten Investmentunternehmens (Golden Gate Capital) gehörende Unternehmen nicht bekannt. Das es allerdings einiges kostete, lässt sich aus der Höhe der Kredite ablesen: Die eingesetzten Mittel bestehen gemäss Infor aus einem revolvierenden Kredit in Höhe von 150 Millionen Dollar, aus einem befristeten Kredit von 2,25 Milliarden Dollar und einem nachrangigen Überbrückungskredit in Höhe von 1,425 Milliarden Dollar, insgesamt also rund 3,8 Milliarden Dollar. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Alinto übernimmt Waadtländer Mail-Spezialisten Fastnet

Das französische Unternehmen will mit dem Kauf seine Schweizer Präsenz ausbauen. Fokussiert werden soll auf sichere E-Mail-Kommunikation.

publiziert am 28.9.2022