WIKA Systems im "Microsoft President's Club"

31. August 2009, 12:45
  • business-software
  • erp/crm
  • microsoft
image

Die Wetziker ERP-Dienstleister WIKA Systems ist in Microsofts President's Club aufgenommen worden.

Die Wetziker ERP-Dienstleister WIKA Systems ist in Microsofts President's Club aufgenommen worden. Der Softwarekonzern vergibt diese Auszeichnung jährlich an die Microsoft Dynamics-Partner, die eine überdurchschnittliche Umsatzentwicklung, eine hohe Kundenzufriedenheit und ein ausgewiesenes Lösungs-Know-how aufweisen, heisst es in einer Mitteilung. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022