Will Oracle MySQL-Einheit auslagern?

4. Dezember 2009, 13:43
  • international
  • oracle
  • eu
  • datenbank
image

Nach einem Bericht der 'New York Post' will Oracle der europäischen Kommission vorschlagen, die MySQL-Datenbank-Einheit in eine eigene Geschäftseinheit --http://www.

Nach einem Bericht der 'New York Post' will Oracle der europäischen Kommission vorschlagen, die MySQL-Datenbank-Einheit in eine eigene Geschäftseinheit auszulagern. Der amerikanische Datenbank-Riese Oracle wolle damit den Einwänden der europäischen Wettbewerbsbehörde entgegentreten, die in der Übernahme der MySQL-Mutter Sun Microsystems wettbewerbsrechtliche Nachteile sieht. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft versucht kartell­rechtliche Bedenken zu zerstreuen

Der US-Konzern ist erneut ins Visier der EU-Kartell­behörden geraten. Überarbeitete Lizenz­vereinbarungen sollen die EU und Cloud Service Provider beschwichtigen.

publiziert am 18.5.2022
image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Itanium: HPE ringt Oracle doch noch nieder

Der 2011 begonnene Gerichtsstreit zwischen den beiden IT-Riesen ist wohl endgültig vorbei. Oracle muss 3 Milliarden Dollar blechen. Womöglich das beste Itanium-Geschäft der Geschichte von HPE.

publiziert am 17.5.2022
image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022