Win-RT-Tablets von Nokia, HTC?

27. Dezember 2012, 09:21
  • nokia
image

Der Markterfolg von Tablets mit ARM-Prozessoren und dem Windows-8-Derivat Windows RT ist bisher laut diversen Berichten ziemlich beschränkt.

Der Markterfolg von Tablets mit ARM-Prozessoren und dem Windows-8-Derivat Windows RT ist bisher laut diversen Berichten ziemlich beschränkt. Trotzdem scheinen weitere Hersteller ihr Glück mit solchen Tablets versuchen zu wollen. Laut 'Digitimes' planen sowohl Nokia als auch HTC, Windows-RT-Tablets zu lancieren. Nokia soll demgemäss ein 10-Zoll-Tablet planen. HTC möchte dagegen laut den Digitmes-Quellen 7-Zoll und 12-Zoll-Modelle auf den Markt bringen. Die Geräte sollen allerdings erst im dritten Quartal 2013 lanciert werden. Beide Hersteler hätten damit noch etwas Zeit, um den Markt zu beobachten und allfällige Pläne gegebenenfalls abzublasen.
Gemäss 'Digitimes' wollte Nokia eigentlich bereits vor dem Jahreswechsel ein RT-Tablet lancieren. Dieser Plan sei aber von den Finnen zurückgestellt worden, um sich voll auf die Entwicklung der ersten Windows-Phone-8-Smartphones konzentrieren zu können. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Fujitsu-Chef übernimmt Europa-Führung bei Nokia

Nokia ernennt Rolf Werner zum Senior Vice President der Region Europa. Zuvor war er bereits DACH-Chef von Fujitsu und Cognizant.

publiziert am 5.1.2023
image

Deutschland tüftelt mit Nokia an 6G

Das Bundesministerium für Forschung und Entwicklung finanziert ein dreijähriges Projekt, das letztlich die Einführung von 6G zum Ziel hat.

publiziert am 11.7.2022
image

Telco-Ausrüster verlassen Russland

Huawei, Ericsson und Nokia stoppen ihre Geschäfte in Russland. Es droht ein Engpass in der Mobilfunkversorgung.

publiziert am 12.4.2022
image

Nokia startet SaaS-Angebot für Telcos

Die Finnen machen Ernst mit ihrem Cloud-Versprechen und bringen erste Angebote für CSPs auf den Markt.

publiziert am 18.11.2021