Windows 2000 will nicht sterben

16. Juni 2005, 14:49
  • microsoft
image

Laut einer Studie setzt noch fast die Hälfte der befragten Unternehmen Windows 2000 ein - obwohl Microsoft Ende Juni den Support einstellt.

Laut einer Studie setzt noch fast die Hälfte der befragten Unternehmen Windows 2000 ein - obwohl Microsoft Ende Juni den Support einstellt.
Der kanadische Marktforscher AssetMetrix Research Labs veröffentlichte am Dienstag eine Studie, wonach Microsofts Betriebssystem Windows 2000 in Firmenumgebungen immer noch sehr oft zum Einsatz kommt. Die Popularität von Win2K habe nur um 4 Prozent abgenommen, verglichen mit einer Studie vom vierten Quartal 2003. Im ersten Quartal 2005 schwören noch 48 Prozent auf den Vorgänger von Windows XP. Das bedeutet, dass fast die Hälfte der Befragten ein Betriebssystem einsetzt, für das der Support seitens Microsoft nur noch bis Ende Juni 2005 angeboten wird.
Die Verbreitung der XP-Version hingegen stieg von 6,6 auf 38 Prozent. Unternehmen mit weniger als 250 Arbeitsplätzen bevorzugen Windows XP. Überraschenderweise setzen mehr als 50 Prozent der Firmen mit mehr als 250 Arbeitsplätzen lieber Windows 2000 ein.
Sogar Microsoft-Betriebssysteme, für die der Support schon lange eingestellt wurde, sind immer noch vereinzelt im Einsatz. So sank in der gleichen Zeitperiode die Verbreitung von Windows 95 und 98 von zusammen 28 Prozent auf immerhin knapp 5 Prozent. Windows NT ist bei 10 Prozent der Befragten noch im Einsatz, was einem Rückgang von 3,5 Prozent entspricht. Wie viele Unternehmen aus welchen Ländern befragt worden sind, geht aus dem Report nicht hervor. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022