Windows 8 Consumer Preview ist da

29. Februar 2012, 16:42
  • business-software
  • tablet
  • smartphone
  • microsoft
image

Microsoft veröffentlicht auf dem Mobile World Congress die Windows 8 Consumer Preview. Haben die Redmonder das Betriebssystem wirklich neu erfunden?

Microsoft veröffentlicht auf dem Mobile World Congress die Windows 8 Consumer Preview. Haben die Redmonder das Betriebssystem wirklich neu erfunden?
Am Mobile World Congress in Barcelona war heute der grosse Tag von Microsoft. Mit Spannung erwartet wurde die Präsentation der Windows 8 Consumer Preview, denn Microsoft will mit der neuen Generation seines Betriebssystems nicht nur auf den Computern führend bleiben, sondern auch bei Smartphones und Tablets punkten.
Der Chef der Windows-Abteilung, Steven Sinofsky, sprach zwei Stunden lang - auffallend oft betonte er die Schnelligkeit von Windows 8. Er sagte, es sei gelungen, "das Beste aus dem mobilen und dem PC-Bereich zu verbinden." Die Reaktionen im Web schienen heute Nachmittag im Durchschnitt positiv. So wird etwa betont, dass es 17 Jahre her sei, dass eine neue Windows-Version die Massen bewegt habe - damals war es Windows 95. Microsoft wird nun alles versuchen, die Euphorie bis zum tatsächlichen Launch im Herbst hoch zu halten.
Die Windows 8 Consumer Preview ist - so betont Microsoft - die Vorabversion einer Software, die sich noch in Entwicklung befindet. Letztes Jahr hatte Microsoft bereits die Developer Preview für Entwickler veröffentlicht. Diese Version wurde damals drei Millionen Mal heruntergeladen. An der Cebit im März will Microsoft Windows-8-Features für Firmen näher vorstellen.
Bei der neuen Version wurde nun etwa die Benutzeroberfläche für Finger-, Tastatur- und Mauseingabe fertiggestellt. Neu ist auch der Windows Store in der Betaphase, der Apps im Metro-Stil von Drittanbietern und Microsoft enthält. Mit Windows 8 sollen Benutzer ihre Apps und Einstellungen zwischen mehreren PCs übertragen können. Weiter kann mit der Anmeldung mit einem Microsoft-Konto ein Cloud-Speicher genutzt werden und auch Internet Explorer 10 Platform Preview 5 ist dabei. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022