Windows Phone 8: Das sind die Neuheiten

30. Oktober 2012, 15:13
  • microsoft
  • huawei
  • nokia
  • samsung
image

Gestern wurde Windows Phone 8 in San Francisco vorgestellt. Neu umfasst Microsofts Store 120'000 Apps.

Gestern wurde Windows Phone 8 in San Francisco vorgestellt. Neu umfasst Microsofts Store 120'000 Apps.
"Leute aus aller Welt werden sich in Windows Phone 8 verlieben", so stellte Microsoft-CEO Steve Ballmer gestern die fertige Version des neuen Smartphone-Betriebssystems von Windows Phone 8 in San Francisco vor. Schauspielerin Jessica Alba präsentierte ihrerseits ein Windows-Phone-8-Smartphone von Nokia. Am 26. Oktober wurde bereits die Tablet- und PC-Version des Betriebssystems lanciert.
Und was kann das neue Wunderding? Der zuständige Manager Joe Belfiore plauderte aus dem Nähkästchen und erklärte, dass jedes Smartphone mit Windows Phone 8 ein Individuum sei. So könne der Sperrbildschirm mit einer sich ständig aktualisierten Kachel versehen werden, die persönliche Fotos, zum Beispiel Facebook-Fotos, rotieren lässt. Dem Akku dürfte dieses nette Feature aber nicht sonderlich gut tun. Neu ist auch der sogenannte "Data Sence"-Dienst, der es den Nutzern ermöglicht, bei gleichbleibendem Verbrauch des Datenvolumen rund 45 Prozent mehr zu surfen und das, weil er die Webseiten komprimiert. Gleichzeitig informiert das Tool, wie viel Datenverkehr jede App einzeln verursacht. Vorerst wird Data Sense aber nur beim US-Anbieter Verizon angeboten.
Für Kinderhände geeignet
Eine weitere Neuheit stellt der sogenannte "Kids Corner" dar: Diese Funktion ermöglicht es Eltern, ihr Mobile problemlos in Kinderhände abzugeben, denn durch das Aktivieren eines Modus lassen sich nur vordefinierte ausgewählte Apps starten. Ebenfalls neu: Mit der Funktion "Rooms" können (besonders) Familien Kontakte gruppieren, um Inhalte oder Kalendereinträge teilen. Diese Funktion sei auch für iPhone-Nutzer kompatibel, so Belfiore. Synchronisation heisst ein weiteres Zauberwort von Windows Phone 8, was so viel bedeutet wie: Jedes Foto und auch Offline-Dateien und andere Microsoft-Dienste werden automatisch als Backup auf SkyDrive gespeichert.
Zudem habe Microsoft das Angebot an Apps ausgeweitet: "Im Store befinden sich aktuell 120'000 Apps, hunderte kommen täglich hinzu", sagte Microsoft-Manager Oliver Kaltner gegenüber der Nachrichtenagentur dpa.
Wie kommt es an und wo blieb Huawei?
'Cnet.com' beschreibt das neue Windows Phone 8 als "äusserlich verändert - im Kern gleich". Es sei bunt, sauber, scharf und einfach. Aber auch "trendy und etwas überschwänglich". 'znet.de' berichtet, dass Microsoft Huawei vom Launch-Event für Windows Phone 8 ausgeschlossen habe und das obwohl Huawei einer der vier Handypartner neben Nokia, Samsung und HTC sei. Die US-Regierung habe Druck auf Redmond ausgeübt und dem Telekomausrüster vorgeworfen, "er sei eine Bedrohung für die nationale Sicherheit und spioniere im Auftrag der chinesischen Regierung." Microsoft hingegen behauptet, Huawei nehme aufgrund unterschiedlicher Marketingstrategien nicht an der Veranstaltung teil. (hal)
(Auf dem Bild v.l.: Joe Belfiore, Steve Ballmer, Jessica Alba)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft bläst zum Angriff auf Google

Die Suchmaschine Bing soll dank KI-Hilfe zur ernsthaften Google-Alternative werden.

publiziert am 8.2.2023
image

Britische Kartellwächter wollen Microsofts Milliardenübernahme verhindern

Der Kauf des Spieleentwicklers Activision Blizzard führe zu höheren Preisen und weniger Wettbewerb, kritisiert die CMA.

publiziert am 8.2.2023
image

Microsoft-User konnten einen Tag lang nicht mailen

Aufgrund einer Störung bei Outlook.com konnten Nutzerinnen und Nutzer während eines ganzen Tages keine E-Mails verschicken und empfangen.

aktualisiert am 8.2.2023
image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023 6