Wintel-Tablets verspätet?

3. Oktober 2012, 11:13
  • microsoft
  • intel
  • tablet
image

Neue Gerüchte über die harzige Kooperation von Intel mit Microsoft: Windows-8-Tablets könnten sich wegen Treiberproblemen bei Intel verspäten.

Neue Gerüchte über die harzige Kooperation von Intel mit Microsoft: Windows-8-Tablets könnten sich wegen Treiberproblemen bei Intel verspäten.
Bei Microsoft und Intel spürt man die Anspannung vor dem Windows-8-Launch habe es Intel noch nicht geschafft, passende Energieverwaltungsfunktionen zu entwickeln. Microsoft habe noch kein Tablet zertifiziert, das mit Atom-CPUs der "Clover Trail"-Generation läuft. Deshalb gehen Quellen der Nachrichtenagentur davon aus, dass es zu Verspätungen kommen werde.
Auf der anderen Seite gibt es aber auch Stimmen, die das Gegenteil behaupten. Ein Intel-Sprecher verspricht gegenüber 'Bloomberg', dass am 26. Oktober, der Starttag von Windows 8, die Tablets auf "Cover Trail"-Basis bereitstehen werden.
Die Nervosität ist nicht unbegründet. Für beide Parteien ist der Launch des neuen Betriebssystems wegweisend, wie sie sich gegenüber der Konkurrenz von Apple und Samsung in Zukunft aufstellen können. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Der CTO von Microsoft Azure will künftig auf Rust setzen

Weil die Programmiersprache sicherer und zuverlässiger als C und C++ ist, soll sie in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen. Der C++-Erfinder hingegen sieht die Ablösung als "gewaltige Aufgabe".

publiziert am 28.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022