WinZip 12.0 komprimiert auch 7Z-Dateien

11. September 2008, 06:52
  • workplace
image

Der vor zwei Jahren von Corel übernommene Softwarehersteller WinZip hat die neuste Version seines beliebten Komprimierungsprogramms veröffentlicht.

Der vor zwei Jahren von Corel übernommene Softwarehersteller WinZip hat die neuste Version seines beliebten Komprimierungsprogramms veröffentlicht. Die Version 12.0 verspricht stärker komprimierte Archiv-Daten und unterstützt nun eine grössere Anzahl an Datei-Formaten, darunter das vor allem in der Open-Source-Szene verbreitete 7Z-Format. Bilder im gängigen JPEG-Format können nun um 20 bis 25 Prozent komprimiert werden und das - laut Herstellerangaben - ohne Qualitätsverlust.
WinZip 12.0 ist für Windows 2000, XP und Vista verfügbar. Das Komprimierungsprogramm kann 45 Tage kostenlos getestet werden, danach kann eine Lizenz erworben werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022
image

Schweizer Software-Startup sammelt 5 Millionen Dollar

Der Workplace-Spezialist Deskbird will mit dem frischen Geld in die Rekrutierung investieren. Die Firma sieht im Trend zu Hybridwork ihre Stunde gekommen.

publiziert am 30.8.2022
image

Wie ein Musikvideo (einst) Harddisks gecrasht hat

Janet Jacksons "Rhythm Nation" war eine Bedrohung für Laptops.

publiziert am 18.8.2022
image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022