Wird der Bund "Open-Source-fähig"?

20. März 2015, 17:06
  • bund
  • open source
  • gesetz
image

Erfolg für die Open-Source-Community: Der Bund wird sehr wahrscheinlich künftig Open-Source-Software selbst veröffentlichen können.

Erfolg für die Open-Source-Community: Der Bund wird sehr wahrscheinlich künftig Open-Source-Software selbst veröffentlichen können.
Der Nationalrat hat heute ein Postulat von Balthasar Glättli angenommen. In dem Postulat verlangt der grüne Nationalrat, dass der Bundesrat herausfinden soll, was zu tun sei, damit der Bund Open-Source-Software nicht nur einsetzen, sondern auch selbst veröffentlichen kann. Der Bundesrat hat das Postulat zur Annahme empfohlen und will nun prüfen, wie man das Finanzhaushaltsgesetz ergänzen kann.
Der etwas seltsame Vorgang ist nötig, weil ein juristischer Gutachter letzten Herbst festgestellt hat, dass der Bund nur sehr bedingt Software "weitergeben" dürfe. Das Gutachten war als Folge des Streits um Open Justitia bestellt worden.
Hat der Bundesrat fertig geprüft und die Gesetze angepasst, wird auch der Bund Open-Source-Software veröffentlichen können. Für Glättli kommt das zu spät: " Dass er diese sinnvolle Art von Behörden-Kooperationen aber nicht bereits vor Jahren geregelt hat befremdet: immerhin steht in der offiziellen Open Source Strategie des Bundes seit 2005 genau diese Forderung." (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

So steht es um das neue E-ID-Gesetz

Der Bundesrat hat das neue E-ID-Gesetz in die Vernehmlassung geschickt. In einem virtuellen Hearing klärte Parldigi die Gesetzgebung sowie technologische und datenschutzrechtliche Fragen.

publiziert am 20.9.2022
image

Atos, SAP und die Hyperscaler erhielten die grössten Einzelaufträge des Bundes

Der Bund hat seinen Bericht über das Beschaffungscontrolling 2021 veröffentlicht. Die IKT-Ausgaben blieben konstant, doch einige Grossaufträge stechen heraus.

publiziert am 19.9.2022