Wird Jens Alder neuer BIT-Chef?

13. Dezember 2010, 13:49
  • e-government
  • bit
  • swisscom
  • sunrise
  • bundesrat
image

Gewagte Spekulation in der 'NZZ am Sonntag'.

Gewagte Spekulation in der 'NZZ am Sonntag'.
Der ehemalige Swisscom- und Sunrise-Chef Jens Alder steht als Nachfolger für den zurücktretenden Direktor des Bundesamts für Informatik und Telekommunikation (BIT), Marius Redli, zur Diskussion. Dies berichtet die 'NZZ am Sonntag' unter Berufung auf "mehrere Quellen aus verschiedenen Departementen". Alder wollte zu sich dazu auf Anfrage der Zeitung jedoch nicht äussern. Er nehme prinzipiell nicht Stellung zu solchen Anfragen.
Der heute 53-Jährige Alder war von Ende 1999 bis Ende Januar 2006 als CEO von Swisscom tätig. Nachdem der Bundesrat dem Telekommunikationskonzern die Übernahme der irischen Eircom Ende 2005 verboten hatte, trat Alder im Januar per sofort zurück. Heute sitzt Alder in diversen Firmen, darunter der Krankenkasse Sanitas, der Industriellen Werke Basel IWB oder beim Verlag NZZ im Verwaltungsrat. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom bricht Verhandlungen ab: Müssen 160 Spitäler bald wieder per Papier abrechnen?

Heute können Spitäler elektronisch mit Versicherern und Kantonen abrechnen. Aber wie lange noch? Swisscom Health hat die Verhandlungen mit dem Dienstleister Medidata einseitig abgebrochen.

publiziert am 17.11.2022
image

Graubünden will Predictive Policing einführen

Der Bündner Regierungsrat spricht sich für ein kantonales Bedrohungsmanagement aus. Dabei soll auch Software für Predictive Policing zum Einsatz kommen.

publiziert am 16.11.2022
image

Telekom-Störungen sollen schneller erfasst werden

Der Bundesrat will die Sicherheit von Fernmeldenetzen verbessern. Telcos müssen bei Störungen die Nationale Alarmzentrale informieren, Internet-Anbieter besser vor Manipulationen schützen.

publiziert am 16.11.2022 1
image

Parldigi direkt: Einbezug von KI in die Cyberverteidigung?

Angriffe auf die Bevölkerung, die Behörden und die Wirtschaft zeigen, dass Cyberbedrohungen eine rasant wachsende Rolle in der Politik und der Gesellschaft einnehmen. Wie kann KI im VBS helfen?

publiziert am 16.11.2022