Wo siedelt AWS seine Schweizer RZ an?

21. Dezember 2020, 13:57
  • rechenzentrum
  • green
  • interxion
  • channel
  • aws
image

Winterthur? Birrfeld? Glattbrugg? Sowohl als auch? Weder noch? Die Gerüchte um den Grossraum Zürich schiessen ins Kraut.

Green.ch soll den Auftrag haben, 2 neue RZ für AWS in der Schweiz zu bauen. Dies meldet der 'Sonntagsblick' unter Berufung auf anonyme "sichere Quellen". Franz Grüter, VRP von Green bleibt wortkarg: "Ich kann ­keine Angaben machen über Aufträge und mögliche Kunden. Solche Informationen können wir ­somit auch nicht kommentieren."
Die RZ sollen in Birrfeld (Aargau) und "im Grossraum Zürich" gebaut werden. In Birrfeld ist Green schon vor Ort und die Firma hat weitere Neubauten angekündigt. Man habe auch Hyperscaler im Visier, so hiess es bei der Eröffnung von "Zürich-West 4" und Google Cloud hat man schon als Kunden. "Zürich-West 5 und 6 sind geplant" heisst es bei Grüters Firma.
Der "Grossraum Zürich" ist relativ gross. Verbreitet ist seit Monaten die Spekulation, dass in Winterthur für AWS gebaut wird. Ein Kenner der Schweizer Rechenzentrumsszene, mit dem inside-it.ch gesprochen hat, hat zwei Hauptvermutungen darüber, wo sich AWS einmieten könnte. Da wäre zum einen das neue Rechenzentrum, das der US-RZ-Betreiber Vantage in Winterthur baut. Was dafür spricht: In den USA gehören AWS und Google bereits zu den Kunden von Vantage.
Was auch dafür spricht: In Winterthur ist der erste Block erst im Rohbau fertig und bereits ist kürzlich laut dem 'Landboten' die Baueingabe für weitere 60 Millionen Franken erfolgt. Gewöhnlich gut unterrichtete Kreise in der Region Winterthur wissen allerings auch nichts genaueres.
Stimmt dies, so bleibt möglicherweise Interxion als "AWS-Heimat" aussen vor, auch wenn die Firma im Raum Zürich ZUR3 mit 11'400 Quadratmeter Kundenfläche baut und dabei ebenfalls Hyperscaler im Auge hat.
Oder doch nicht? Denn AWS will in der Schweiz 3 Verfügbarkeitszonen anbieten können.
Aber alles ist bis anhin Gerücht und Spekulation, denn auch andere RZ-Anbieter könnten zum Zug kommen, wenn sie genügend freie Fläche bieten können. Ein angefragter Szenekenner weiss jedenfalls auch nicht mehr. "Es wird dir niemand die Bestätigung geben, dass Amazon in Winterthur ansiedelt. Das wissen wir erst wenn es live geht," so der gewöhnlich gut informierte Fredy Künzler von Init7.
Jedenfalls sei die Schweiz für AWS ein "Big Deal", erklärte der globale Channel-Chef von AWS, Doug Yeum, uns exklusiv.

Hinweis: Ready for 2021?

Ist die Schweizer ICT-Branche gewappnet für die Herausforderungen von 2021? Top-Player diskutieren am 28.1.2021 am Inside Channels Forum Pre-Event. Mit Ralph Meyer (Business IT), Ana Campos (Trivadis), Stephan Mahler (ProCloud) und Pascal Schmid.
28.1.2021. 16 bis 18 Uhr. Online.
Jetzt registrieren!

Loading

Mehr zum Thema

image

Erstaunliches Wachstum für Bechtle

Während das Geschäft für viele IT-Unternehmen Ende des letzten Jahres aufgrund der schwierigen Wirtschaftslage stockte, meldet der deutsche IT-Konzern zweistellige Wachstumszahlen.

publiziert am 7.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023