Wo und wie Also wachsen will

23. November 2018, 15:48
  • channel
  • also
  • distributor
  • services
  • cloud
image

Also-Chef Gustavo Möller-Hergt sprach diese Woche am Investoren-Tag mit der Zürcher 'Finanz & Wirtschaft' und nannte einige interessante Zahlen.

Also-Chef Gustavo Möller-Hergt sprach diese Woche am Investoren-Tag mit der Zürcher 'Finanz & Wirtschaft' und nannte einige interessante Zahlen. So erwirtschaftet Also heute 78 Prozent des Umsatzes im klassischen Broadline-Distributionsgeschäft, das bei Also unter dem Titel "Supply" zusammengefasst wird. In Zukunft soll der Anteil des Broadline-Business am Umsatz auf 60 Prozent sinken. Das Segment "Solutions" (VAD-Business) soll statt wie heute 18 Prozent in Zukunft 30 Prozent des Umsatzes beisteuern. Und der Bereich Services, in dem das Cloud-Business und Logistik-Dienstleistungen untergebracht sind, soll statt wie heute vier in Zukunft zehn Prozent zum Umsatz beitragen.
Mittelfristig soll der Also-Konzern zwischen zehn und vierzehn Milliarden Euro Umsatz machen. Weitere Zukäufe sind gemäss Möller-Hergt zu erwarten. Er schaut nach Osteueropa sowie nach Spanien und Grossbritannien, sagte er der 'FuW'.
Das ist keineswegs neu, wie sich IT-Historiker erinnern: Also gehörte in den frühern 2000er Jahren zu einer losen Disti-Allianz mit der britischen Westcoast und der italienisch-spanischen Esprinet., nachdem sich einige der Mitglieder gegenseitig aufgekauft hatten. Man kann sich gut vorstellen, dass die alte Disti-Allianz unter dem Dach von Also wiederaufersteht. (hc)
Hinweis: Am 31. Januar 2019 treffen sich Distributoren und ihre Partner am Inside Channels Forum in Aarau. Tickets gibt es bei unseren Sponsoren oder direkt hier.

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023