Wohltätigkeitsstiftung für Ex-Peoplesoft-Angestellte

4. April 2005, 08:28
  • people & jobs
  • oracle
image

Mitgründer David Duffield will Ex-Peoplesoftlern, die von Oracle entlassen wurden, unter die Arme greifen.

Mitgründer David Duffield will Ex-Peoplesoftlern, die von Oracle entlassen wurden, unter die Arme greifen.
Man hat schon öfter, vor allem aus den USA, gehört, dass bei Peoplesoft vor der Übernahme durch Oracle eine ganz besondere Unternehmenskultur geherrscht haben soll. Einige frühere Peoplesoft-Angestellte wollen nun einen kleinen Teil davon weiter pflegen. Sie haben eine Stiftung ins Leben gerufen, die ehemaligen Angestellten des ERP-Herstellers, die nach der Übernahme durch Oracle ihren Job verloren haben, unterstützen soll. Der Prominentesten unter den Initiatoren sind der Mitgründer und frühere CEO David Duffield und seine Frau Cheryl, die das Geld für die Stiftung gespendet haben.
Die finanzielle Hilfe erfolgt in der Form eines einmaligen Zuschusses, der nicht zurückgezahlt werden muss. Die maximale Höhe eines solchen Zuschusses wurde allerdings nicht bekannt gegeben, ebenso wie die Gesamtsumme des Stiftungsfonds.
Wie AMR Research, eine Unternehmensberatungsfirma welche die Story als erste ausgegraben hat, berichtet, soll sich bisher erst eine Person um einen Zuschuss beworben haben. Falls Geld aus dem Fonds übrig bleibt, wird es gemäss "Wall Street Journal" an eine Tierschutzorganisation gespendet.
Für eine Zuschuss bewerben können sich Ex-Peoplesoft-Angestellte, die weniger als 150'000 Dollar im Jahr verdient haben, und seit ihrer Entlassung mindestens drei Monate lang keinen Job gefunden haben. Weitere Details findet man auf der Website der Stiftung. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022
image

Rochade im Führungsteam der Netrics Gruppe

Nectrics-CEO Pascal Schmid wechselt per Ende 2022 in den Verwaltungsrat der Gruppe. Pascal Kocher, langjähriger CFO, übernimmt dann die Chefposition.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022