Workday kauft mit Stories.bi wieder im BI-Umfeld zu

18. Juli 2018, 12:42
image

Der SaaS-Anbieter für HR und Finance Workday kauft das Startup Stories.

Der SaaS-Anbieter für HR und Finance Workday kauft das Startup Stories.bi, das für Business Intelligence auch auf Machine Learning setzt. Der Deal soll die Analytics-Fähigkeiten von Workday voranbringen, wie das kalifornische Unternehmen in einem Blogbeitrag schreibt. Insbesondere gehe es darum, dass Workday Prism Analytics künftig schnellere und intelligentere Einblicke in die Daten von Unternehmen bieten soll.
"Mit diesem unglaublichen Team und dieser Technologie werden wir unsere Analyseprodukte intelligenter und unser UX dialogfähiger machen", schreibt Peter Schlampp, VP von Workday Analytics, im Blogbeitrag.
In diesem Jahr habe Workday das maschinelle Lernen zu einem Schwerpunkt für Akquisitionen gemacht, berichtet 'ZDnet' berichtete. Das Startup ist spezialisiert auf das Machine-Learning-gestützte Matching von Angestellten und passenden Aufgaben in Unternehmen. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gartner zur Zukunft: NFTs und Metaverse sind ungewiss, bieten aber viel Potential

Die Marktforscher haben den neusten "Hype Cycle" publiziert, spannend finden sie vor allem Technologien im frühen Entwicklungsstadium. Ausgang der Experimente: strittig.

publiziert am 12.8.2022
image

Report: Githubs KI-Tool Copilot macht Code unsicherer

Das einst gross angekündigte Tool von Github schreibe eine Menge Lücken in Software, erklären Forscher aus den USA. Sie haben ihre Befunde an der Black-Hat-Konferenz präsentiert.

publiziert am 12.8.2022
image

In Zürich werden auch die Stühle smart

Im Rahmen von Smart City Zürich testet die Stadt neue Sensoren. Diese sollen an öffentlichen Stühlen Sitzdauer, Lärmpegel und mehr messen.

publiziert am 8.8.2022
image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022