Wyscha bringt nun auch Asus Monitore und TV-Geräte

7. September 2006, 10:09
  • channel
  • brack
  • alltron
image

Der Komponentendistributor Wyscha konnte mit dem grossen taiwanischen Hersteller Asus einen dritten Vertrag abschliessen.

Der Komponentendistributor Wyscha konnte mit dem grossen taiwanischen Hersteller Asus einen dritten Vertrag abschliessen. Wyscha vertrieb bisher schon die Komponenten (Barebones, Grafikarten, ...) und seit dem Frühjahr 2006 auch die Notebooks von Asus. Nun kommen neu auch die Flachbildschirme, künftige TV-Geräte und andere UE-Produkte dazu. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis es auch Handys und Kleinst-Computer (UMPCs) von Asus gebe, heisst es in einer Mitteilung von Wyscha.
Asus wird auch vom Wyscha-Konkurrenten Brack und als Subdistributor von Alltron (ehemals COS) vertrieben. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023