x86-Server: HP in der Schweiz weiterhin an der Spitze

15. Juni 2007, 09:10
  • channel
  • hp
  • idc
image

HP ist in der Schweiz weiterhin Marktführer im x86-Server-Bereich.

HP ist in der Schweiz weiterhin Marktführer im x86-Server-Bereich. Wie schon vor zwei Wochen bekannt wurde, hatte HP laut Marktforscher IDC im vergangenen ersten Quartal einen Marktanteil von über 50 Prozent, genau genommen 53,2 Prozent. Verglichen mit dem Q1 des Vorjahres entspricht dies einer Steigerung um 4,7 Prozent. In Stückzahlen bedeutet dies, dass HP 7046 der gesamthaft 13'239 verkauften x86-Server abgesetzt hat.
Die Konkurrenten Dell, IBM und Fujitsu Siemens folgen auf dieser Liste erst viel später mit Marktanteilen von höchstens 21,2 Prozent. Der Markt ist gesamthaft um 3,2 Prozent rückläufig. Laut HP hat IDC auch festgestellt, dass der Hersteller mit einem Marktanteil von 55,7 Prozent auch im Markt von x86-basierten Blade-Servern führt. Die nächsten Verfolger erreichen hier Anteile von 10,4 bis 23,5 Prozent. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023
image

Gartner: Nachfrageschwäche für PCs hält an

Sowohl Unternehmen als auch Consumer werden dieses Jahr weiterhin Ausgaben scheuen und ihre alten Geräte länger benutzen, anstatt neue zu kaufen, sagt der Marktforscher.

publiziert am 1.2.2023