Xerox: Farbig drucken zum Schwarzweiss-Preis?

16. November 2007 um 15:08
  • xerox
image

Halb so teuer wie Farblaserdruck bei der Konkurrenz, behauptet Xerox.

Halb so teuer wie Farblaserdruck bei der Konkurrenz, behauptet Xerox.
Xerox will an der "Innovate 07", der Hausmesse von Xerox Schweiz, die am 21. November 2007 in Zürich-Oerlikon stattfindet, zwei neue Printer auf Basis der "Festtinten"-Technologie zeigen, die Bewegung in den Farbdruckermarkt bringen könnten.
Die beiden "Phaser"-Drucker 8860 und 8860MFP kosten 4080 resp. 7020 Franken. Sie sind für Unternehmen konzipiert, die 1000 bis 10'000 Seiten pro Monat ausdrucken und erreichen eine Druckgeschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute, sowohl beim Farbdruck als auch in Schwarz-Weiss.
Für den Farbdruck benötigen sie neben der schwarzen Festtinte drei farbige "Stix" (Cyan, Magenta und Gelb). Die Stix werden in Paketen von je sechs Stück verkauft, was für rund 14'000 Seiten reichen soll. Xerox hat nun die Kapazität der farbigen Stix erhöht und gleichzeitig ihren Preis so weit gesenkt, dass ein Paket der farbigen Stix nur noch 114 Franken kostet, genau ein Drittel des Preises für ein Paket der schwarzen Festtinte.
David Spencer, Präsident des unabhängigen Testlabors SpencerLab Digital Colour Laboratory, erklärt darauf basierend: "Unsere Tests haben bestätigt, dass so der Druck eines vollfarbigen Dokuments dasselbe kostet wie der Druck des gleichen Dokuments in Schwarz-Weiss. Diese Möglichkeit bietet sich vielleicht zum ersten Mal in der Geschichte des Farbdrucks im Büroumfeld."
Ausserdem rechnet Xerox vor: Wenn ein Kunde über vier Jahre hinweg monatlich im Durchschnitt 4000 Seiten drucke, davon 70 Prozent in Farbe und 30 Prozent in Schwarz-Weiss, könnte er mit den neuen "Phasern" Einsparungen von bis zu 50 Prozent gegenüber vergleichbaren Laserdruckern erreichen. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Xerox streicht jeden siebten Job

Der traditionsreiche Printer- und Kopierer-Hersteller will sich selbst "neu erfinden". Dafür braucht es offensichtlich weniger Leute als bisher.

publiziert am 4.1.2024
image

Vor 53 Jahren: Die Forschungsfabrik "Parc" öffnet ihre Tore

Trotz bahnbrechender Erfindungen brachte das Zentrum von Xerox dem Konzern wenig ein. Vom "reichen Nachbarn" profitierten stattdessen Apple, Microsoft und ehemalige Mitarbeitende.

publiziert am 30.6.2023
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022
image

Xerox hat Nachfolger für Andrej Golob bestimmt

Jürgen Weber ist neuer Head of Direct Sales und Geschäftsführer der Schweizer Dependance.

publiziert am 17.5.2021