Xerox lockt HP-Aktio­näre mit 1,5 Milliarden Dollar Wachstum

9. Dezember 2019, 16:00
  • international
  • xerox
  • hp
  • übernahme
  • geschäftszahlen
image

Xerox glaubt, dass die geplante Übernahme von HP bis zu 1,5 Milliarden Dollar an potenziellem Umsatzwachstum generiere.

Xerox glaubt, dass die geplante Übernahme von HP bis zu 1,5 Milliarden Dollar an potenziellem Umsatzwachstum generiere. Dies schreibt 'Bloomberg' mit Berufung auf eine Präsentation vor HP-Aktionären, welche die Newsagentur gesehen hat.
Der Druckerhersteller sagte, dass das Umsatzwachstum von einer Milliarde bis 1,5 Milliarden US-Dollar im Rahmen einer Dreijahres-Roadmap erzielt werden könne. Die Rechnung basiere auf dem Cross-Selling von Produkten, Rationalisierungsmassnahmen sowie der Integration von HP-Produkten in die Office-as-a-Service-Angebote von Xerox.
Das fusionierte Unternehmen werde im ersten Jahr vor etwaigen Synergien einen Free Cash Flow von mehr als vier Milliarden US-Dollar haben, fügte Xerox hinzu. Die Fusion könne den HP-Investoren auf Pro-Forma-Basis etwa 31 US-Dollar pro Aktie einbringen, so ein Versprechen.
Xerox hatte für HP 33 Milliarden US-Dollar geboten, beziehungsweise 22 US-Dollar pro Aktie in Cash und Aktien. HP hatte das Angebot als ungenügend zurückgewiesen übernehmen.
Der aktivistische Investor Carl Icahn hat sich inzwischen auf die Seite von Xerox geschlagen. Er hält eine 10,6-Prozent-Beteiligung an Xerox und neu 4,24 Prozent an HP. Analysten sind sich allerdings uneins über den Sinn einer Übernahme, umso mehr wenn diese feindlich sein sollte. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft definiert verantwortungsvolle KI

Durch einen einheitlichen Standard soll der Zugang zu gewissen Machine-Learning-Technologien eingeschränkt werden. Bestimmte Projekte werden gar ganz eingestampft.

publiziert am 22.6.2022
image

Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

publiziert am 22.6.2022
image

Facebook saugt Gesundheitsdaten mit Tracker ab

Eine US-NGO hat ein Tracking-Tool entdeckt, mit dem Facebook Einblick in sensible Daten erhält. Ein Drittel aller untersuchten Krankenhäuser ist betroffen.

publiziert am 21.6.2022
image

Mobilezone will Aktionäre an "überschüssigem Kapital" beteiligen

Anlässlich der Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms über 45 Millionen Franken betonte Mobilezone, dass man auch weiterhin einen hohen Cashflow erwirtschaften werde.

publiziert am 21.6.2022