Xerox restrukturiert europäisches Service-Business

1. November 2012, 14:24
  • xerox
  • europa
  • krise
image

Bericht über Entlassungen bei Xerox.

Bericht über Entlassungen bei Xerox.
Der Druckerhersteller Xerox steht offenbar vor einer Restrukturierung seines europäischen Service-Geschäfts. Dies berichtet der Blog Inside Outsourcing von 'ComputerWeekly'. Offenbar werden mehrere Stellen gestrichen, so etwa im Verkauf. Es ist die Rede von "Hunderten Redundanzen". Details sollen noch in diesem Monat bekannt gegeben werden.
Dass die Geschäfte für praktisch alle IT-Anbieter zurzeit in Europa harzig sind, ist kein Geheimnis. Laut dem Blog versucht Xerox nun, die bestehenden Geschäftsbeziehungen zu halten - an Neukunden sei nicht zu denken. Global möchte Xerox die Kosten um 300 Millionen Dollar senken, davon 18 Millionen Dollar im europäischen Service-Geschäft.
Xerox war vor drei Jahren mit dem Kauf von ACS ins Outsourcing-Business eingestiegen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digitaler Euro könnte 2026 kommen

Kommendes Jahr will die Europäische Zentralbank (EZB) über den digitalen Euro entscheiden. Zu reden gibt die Partnerschaft mit Amazon.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Angriffe auf kritische Infrastrukturen in Europa

In Frankreich wurde ein Spital angegriffen, in Griechenland ein lokaler Gasnetzbetreiber. Die beiden Vorfälle hatten unterschiedlich schwere Konsequenzen.

publiziert am 24.8.2022
image

ICT-Ausgaben in Europa wachsen solide weiter

Der Krieg in der Ukraine und Lieferkettenprobleme beeinträchtigen gemäss IDC den Hardwaremarkt, aber der Softwarebereich wächst ungebrochen.

publiziert am 9.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022