Xerox verkauft IT-Sparte an Atos

19. Dezember 2014, 14:42
  • cloud
  • xerox
  • atos
  • outsourcing
  • übernahme
  • usa
image

Der Druckerhersteller Xerox verkauft seine Sparte für IT-Dienstleistungen für 1,05 Milliarden Dollar an den französischen IT-Dienstleister Atos.

Der Druckerhersteller Xerox verkauft seine Sparte für IT-Dienstleistungen für 1,05 Milliarden Dollar an den französischen IT-Dienstleister Atos. Der Deal soll bis im zweiten Quartal 2015 über die Bühne gehen.
Xerox könne sich damit auf schneller wachsende Bereiche konzentrieren, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Damit veräussert der Konzern einen Teil der Outsourcing-Sparte, die er erst 2009 durch die Übernahme von ACS hinzugekauft hatte.
Atos wiederum werde seinen Marktanteil im Bereich Outsourcing in den USA verdreifachen. Die Sparte von Xerox hat 9'800 Mitarbeitende in 45 Ländern. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Software-Schmiede Magnolia geht an deutschen Investor Genui

Der Basler Anbieter von Content-Management-Systemen hat einen neuen Besitzer gefunden. Mit zusätzlichem Kapital soll das internationale Wachstum von Magnolia angetrieben werden.

publiziert am 10.8.2022
image

USA wollen mit 280 Milliarden die Chip-Produktion ankurbeln

Präsident Biden unterzeichnete ein entsprechendes Gesetzespaket. Mit den Fördergeldern soll die Abhängigkeit von Asien reduziert werden.

publiziert am 10.8.2022
image

Chipkonzern Micron will 40 Milliarden Dollar in US-Produktionsanlagen stecken

Das US-Gesetz zur Förderung der Halbleiter-Produktion trägt erste Früchte.

publiziert am 9.8.2022
image

Post erwirbt Mehrheit an EPD-Betreiber Axsana

Der Konzern erhofft sich mit dem Zukauf einen Schub für das elektronische Patientendossier und will eine einheitliche Infrastruktur schaffen.

publiziert am 9.8.2022