Xing wächst in der Schweiz über­durchschnittlich

4. August 2016, 11:27
  • channel
  • wachstum
  • schweiz
  • geschäftszahlen
  • linkedin
image

In der Schweiz nutzen mehr als 800'000 Personen das Karrierenetzwerk Xing.

In der Schweiz nutzen mehr als 800'000 Personen das Karrierenetzwerk Xing. Die Mitgliederzahl wächst hierzulande prozentual stärker als im gesamten deutschsprachigen Raum, so das Unternehmen. Die 800'000-Marke überschritt Xing in der Schweiz per Ende Juni. Damit konnte die Zahl der Nutzer gegenüber dem ersten Halbjahr 2015 um 14 Prozent gesteigert werden. In Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammengenommen betrug das Wachstum neun Prozent.
Insgesamt nutzen das soziale Netzwerk im deutschsprachigen Raum 10,5 Millionen Menschen. Die Zahl der zahlenden Nutzer konnte indes nur um 3,6 Prozent auf 914'000 gesteigert werden. Der Umsatz legte von Januar bis Juni um 21 Prozent auf gut 70 Millionen Euro zu, der Gewinn kletterte um 34 Prozent auf knapp zwölf Millionen Euro.
Xing hat nach eigenen Angaben das wachstumsstärkste erste Halbjahr seiner gut zehnjährigen Geschichte hinter sich. Das Unternehmen erklärt den Zuwachs mit den Infoangeboten, die seit dem vergangenen Jahr ausgebaut worden seien, namentlich den Branchen-Newslettern und Onlinedebatten. Anders als der jüngst von Microsoft gekaufte internationale Rivale LinkedIn konzentriert sich Xing ausschliesslich auf den deutschsprachigen Markt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

Hürlimann Informatik spannt mit Ategra zusammen

Hürlimann nimmt die Gever-Plattform Egeko von Ategra in sein Portfolio auf.

publiziert am 1.12.2022
image

Beschaffung des Aargauer Serviceportals war rechtswidrig

Weil die Vergabe freihändig erfolgt ist, muss neu ausgeschrieben werden. Dies hat das Verwaltungsgericht Aargau entschieden.

publiziert am 1.12.2022
image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022