Xing wächst weiter

10. August 2011, 09:43
  • international
  • geschäftszahlen
image

Die vor allem im deutschsprachigen Raum starke Business-Networking-Plattform Xing konnte ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2011 verglichen mit dem ersten Halbjahr 2010 um 25 Prozent auf 31,6 Millionen Euro steigern.

Die vor allem im deutschsprachigen Raum starke Business-Networking-Plattform Xing konnte ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2011 verglichen mit dem ersten Halbjahr 2010 um 25 Prozent auf 31,6 Millionen Euro steigern. Der Gewinn vor Steuern und Abschreibern stieg dadurch um 60 Prozent auf 11,3 Millionen Euro, der Reingewinn verdoppelte sich sogar beinahe auf 5,1 Millionen Euro.
Laut Xing stieg beispielsweise der Umsatz durch das noch relativ neue Segment E-Recruiting um 85 Prozent auf 5,5 Millionen Euro.
Gemäss Xing stieg auch der Zustrom an neuen Usern. Im ersten Halbjahr kamen weltweit 640'000 neue Mitglieder hinzu, 25 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des letzten Jahres. Davon kommen 412'000 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt hatte Xing per Ende Juni 11,1 Millionen Mitglieder, wovon 4,9 Millionen im deutschsprachigen Raum leben. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

Meta spart und gibt sich optimistisch

Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

publiziert am 2.2.2023