Xing wird zum Headhunter-Jagdgebiet

26. Oktober 2009, 13:12
  • politik & wirtschaft
  • karriere
image

Das deutsche Business-Netzwerk Xing bietet mit der neu eingeführten "Recruiter-Mitgliedschaft" nun auch spezielle Möglichkeiten für Personalsuchende.

Das deutsche Business-Netzwerk Xing bietet mit der neu eingeführten "Recruiter-Mitgliedschaft" nun auch spezielle Möglichkeiten für Personalsuchende. Mit der Mitgliedschaft können neuartige Suchkriterien wie etwa "Karriere-Level", Berufserfahrung", "Firmengrösse" oder "Branche" genutzt werden, die die Personalsuche verbessern sollen, heisst es in einer Mitteilung. So könne man "mit einem Klick" bis zu 1'000 potentielle Kandidaten für die Besetzung eines offenen Jobs anzeigen lassen.
Mit der neuen Mitgliedsoption für Recruiter führt Xing auch zusammenhängende Funktionen ein. "Fach- und Führungskräfte" können nun in ihrem Profil angeben, dass sie "an Karrierechancen interessiert" sind und diese Info für Recruiter-Mitglieder sichtbar freischalten, so Xing.
Die Recruiter-Mitgliedschaft ist ab sofort für Euro 29.95 pro Monat erhältlich. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Basler Grossratskommission für einheitliches Beschaffungswesen

Sie will aber zusätzlich das Kriterium "Verlässlichkeit des Preises" im Gesetz haben.

publiziert am 23.5.2022
image

SP will Huawei verbannen

"Aufgrund der Nähe von Huawei zum autokratischen chinesischen Staat" soll die 5G-Netzwerktechnik des Herstellers auch in der Schweiz verboten werden.

publiziert am 23.5.2022 1
image

Threema nun auch für die Schweizer Polizei

Die Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten beschafft die verschlüsselte Schweizer Whatsapp-Allternative "freihändig" für alle Polizeiorganisationen. IMP von Abraxas wird abgelöst.

publiziert am 20.5.2022
image

Gemeinden wollen mit digitaler Kompetenz Bürgervertrauen schaffen

Der Schweizerische Gemeindeverband wünscht sich mehr Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen. Nur so könnten die Gemeinden smart und digital werden.

publiziert am 20.5.2022