Yahoo dreht der Schweiz den Rücken

29. August 2013, 15:35
  • channel
  • schweiz
  • rolle
image

Die Niederlassung in Rolle soll bis Mitte 2014 geschlossen werden.

Die Niederlassung in Rolle soll bis Mitte 2014 geschlossen werden.
Bis spätesten Mitte 2014 will der Internetriese Yahoo die Schweizer Niederlassung im waadtländischen Rolle schliessen. Laut einem Bericht von 'L'Hebdo' seien rund 30 Angestellte davon betroffen. Die Meldung wurde von der Unternehmenssprecherin Judith Sterl bestätigt.
Ende 2007. Der Konzern verzichtet auf das Schweizer RZ, und baute Stellen ab.
Der Grund des amerikanischen Unternehmens für den Rückzug aus der Schweiz sei, dass man sich vermehrt auf die Standorte London und Dublin konzentrieren wolle. Die Schliessung ist ein Teil der weltweiten Yahoo-Restrukturierung, um den Konzern wieder auf Vordermann zu bringen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Management-Buy-out bei Amazee Metrics

Das Unternehmen heisst nun Advance Metrics.

publiziert am 24.5.2022
image

"Die Ransomware-Banden müssen ihre Kriegskassen wieder füllen"

Pascal Lamia, Leiter der operativen Cybersicherheit im Nationalen Security-Zentrum (NCSC), erläutert im Interview die Bedrohungslage in der Schweiz. Und warum er eine Meldepflicht von Hacks für sinnvoll hält.

Von publiziert am 24.5.2022
image

Die Gewinner der nationalen Informatik-Olympiade

Die 4 Goldmedaillen-Gewinner werden die Schweiz am internationalen Wettkampf vertreten. Sie haben sich gegen über 200 Teilnehmende durchgesetzt.

publiziert am 24.5.2022